Andritz AG
- DER AKTIONÄR

Andritz: Ergebnissteigerung (Interview mit H. Weghofer, Analyst)

730,9 Mio EUR Umsatz

Andritz hat im 1. Quartal eine Ergebnissteigerung erzielt. Wie der Anlagenbauer mitteilte, stieg das Konzernergebnis nach Minderheiten um 50,8% auf 28,5 Mio EUR. Der Umsatz der Andritz-Gruppe erreichte 730,9 (Vj.: 451,5) Mio EUR und wird mit organischem Wachstum sowie komplementären Akquistionen begründet. Der Auftragseingang erreichte mit 1,03 Mrd EUR den höchsten jemals erzielten Quartalswert, teilte Andirtz weiter mit. Im Interview: Harald Weghofer, Analyst der Bank Austria Creditanstalt.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Werner Sperber | 0 Kommentare

Börsenwelt Presseschau: Andritz, Vegas77 und Villeroy & Boch, Westag & Getalit und Orascom Telecom sowie Puma unter der Lupe

Das Zertifikatejournal will erneut mit einem Derivat an Andritz gut verdienen. Der Aktionärsbrief kürt Vegas77 zum "Bären der Woche" und Villeroy & Boch zum "Bullen der Woche". Börse Online beschäftigt sich mit Westag & Getalit und Orascom Telecom. Börse.de sieht die Aktie von Puma wieder auf dem Sprung. Zudem gibt es Änderungen in Musterdepots. mehr