First Solar
- Florian Söllner - Leitender Redakteur

Analysten-Genie exklusiv: First Solar hat einen Haken, Umfeld für Solarworld und Co bleibt hart

Der weltgrößte Dünnschichthersteller der Welt, First Solar, hat hohe Gewinne vorgelegt. Dennoch rutscht die Aktie ab. Gegenüber dem AKTIONÄR sagt Solaranalyst Gordon Johnson wieso.

Kursabsturz bei First Solar. Das Papier des Solarmodulherstellers und Projektierers rauscht am Mittwoch zweistellig ins Minus. Zwar lag der Gewinn je Aktie im vierten Quartal mit 2,04 Dollar über dem Konsens von 1,75 Dollar. Doch der Umsatz enttäuschte mit 1,1 Milliarden Dollar (Erwartung 1,3 Milliarden). Auch beim Ausblick lag das Gros der Analysten weit daneben. First Solar rechnet nunmehr im ersten Quartal 2013 mit einem Umsatz von 650 bis 750 Millionen Dollar - die Schätzung lag bei 822 Millionen Dollar.

Einer gegen alle

Zuletzt hatte First Solar noch überraschend gute Zahlen vorgelegt und eine Kursrallye hingelegt. Doch diese Zeiten sind offenbar vorbei. Zumindest wenn es nach Gordon Johnson geht. Der Analyst von Axiom Capital hatte schon Ende 2010 gegen die Meinung aller anderen "Experten" gegenüber dem AKTIONÄR vor der anstehenden Solarkrise gewarnt. Jetzt hat ihn der AKTIONÄR erneut gesprochen.

Johnson bleibt bei seiner Meinung: First Solar ist ein "Verkauf". Die Begründung: "First Solar hat via Aufträge für Projektentwicklungen viel Geld vom Staat erhalten. Diese Aufträge laufen aber in den nächsten Quartalen zu großen Teilen aus. Und dann muss sich First Solar dem Markt wieder stellen - und steckt inmitten großer Probleme."

Er sieht 2013 gerade im deutschen und italienischen Absatzmarkt deutliche Einbrüche der Nachfrage nach Solarmodulen. Das Umfeld für Solarworld und Co wird damit nicht leichter.

DER AKTIONÄR wird in einer der kommenden Ausgaben das komplette Interview mit Gordon Johnson veröffentlichen.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Martin Weiß | 2 Kommentare

Monster-Trade: So läuft die aktuelle Runde

Mit Ebay und 3D-Systems stehen am Dienstag die nächsten Unternehmen für die Veröffentlichung der Q3-Zahlen in den Startlöchern. In beiden Fällen rechnet DER AKTIONÄR mit einer Enttäuschung - und entsprechend mit Kursgewinnen bei den Put-Optionsscheinen.  mehr
| Werner Sperber | 0 Kommentare

Bernecker: So sind First Solar und SMA Solar zu kaufen

Die Actien-Börse Daily verweist auf die Entwicklung des Aktienkurses von First Solar. Das US-Unternehmen sei der größte Solar-Hersteller der Welt und stets ein wichtiger Indikator für diesen Markt. Die Notierung hat sich halbiert, wobei es keine griffige Begründung für diesen Kursverlust gibt. Bis … mehr
| Jonas Groß | 0 Kommentare

First Solar: Besser als Trina Solar, Jinko und Co?

Das Jahr begann rosig für First Solar. In den letzten zwei Monaten konnte die Aktie um satte 55 Prozent zulegen und die Rallye könnte noch lange weitergehen. Fondmanager Christofer Rathke, bester Fondsmanager 2013, sieht in seinem Marktkommentar in der Aktie des Solarunternehmens großes Potenzial. … mehr