Demag Cranes
- DER AKTIONÄR

Analyse: Demag Cranes hebt Prognose an (Interview mit R. Beaujean, CFO)

Auftragsbücher prall gefüllt

Der Kranhersteller Demag Cranes hat nach einem starken zweiten Quartal seines laufenden Geschäftsjahres die Prognose für das Gesamtjahr angehoben. Der Konzernumsatz sei im zweiten Quartal um 10,4% auf 281,6 Mio EUR gestiegen. Der Auftragseingang wuchs ausschließlich organisch um 9,9% auf 353,0 Mio EUR.

Dazu ein Interview mit Rainer Beaujean, dem Finanzvorstand von Demag Cranes.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Markus Bußler | 0 Kommentare

Demag Cranes: Frist verlängert

Der US-Konzern Terex hält bereits drei Viertel der Anteile an dem deutschen Kranhersteller Demag Cranes. Doch das ist den Amerikanern noch nicht genug: Terex hat das Übernahmeangebot an die Aktionäre bis zum 19. Juli verlängert. mehr