- DER AKTIONÄR

AMD Trotz allem besser als erwartet

AMD hat mit seinen Zahlen für das letzte Quartal die Anleger positiv überrascht. Das gute Ergebnis dürfte die gesamte Halbleiterbranche beflügeln.

AMD hat mit seinen Zahlen für das letzte Quartal die Anleger positiv überrascht. Das gute Ergebnis dürfte die gesamte Halbleiterbranche beflügeln.

Von Sebastian Grebe

Der zweitgrößte Chip-Hersteller der Welt erzielte demzufolge einen Umsatz von 1,26 Milliarden Dollar und einen Gewinn pro Akte von drei Cent. Gegenüber dem Vorjahreszeitraum entspricht das einem deutlichen Rückgang. Damals hatte AMD 1,262 Milliarden Dollar umgesetzt und neun Cent je Anteilschein verdient. Gegenüber den pessimistischen Marktprognosen schnitt AMD aber hervorragend ab. Die Analysten hatten im Vorfeld einen Umsatzrückgang auf 1,22 Milliarden Dollar und einen Verlust von fünf Cent pro Aktie prognostiziert.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV