Amazon
- Jochen Kauper - Redakteur

Amazon.com: Kraft sammeln für den nächsten Anstieg

Die Aktie von Amazon.com konsolidiert nach dem starken Kursanstieg der letzten Wochen auf hohem Niveau. Firmenchef Jeff Bezos hat die Weichen bereits gestellt. Die neuen Tablet Modelle werden das Wachstum weiter ankurbeln und der Aktie zu neuen Höhenflügen verhelfen.

Noch ist Apple bei den Tablet-Rechnern das Maß aller Dinge. Allerdings wird Amazon in den nächsten Monaten weiter Boden gut machen. Zuletzt war laut Konzernangaben jeder fünfte verkaufte Tablet aus dem Hause Amazon. Dadurch hat sich der Internetriese nahezu aus dem Stand einen Marktanteil von rund fünf Prozent erobert. Tendenz weiter steigend. Einen großen Teil dazu werden die neuen Modelle beitragen, die Firmenchef Jeff Bezos vor knapp zwei Wochen in San Francisco der Öffentlichkeit präsentierte.

Kampfansage

Jeff Bezos hat etwas Magisches an sich. Bei Amazon hat er eine Stellung inne, die in gewisser Weise an den Apple-Visionär Steve Jobs erinnert. Bezos ist ehrgeizig, will bei der Entscheidung mit am Tisch sitzen. Er hat Visionen die er mit seinem Team schnellstmöglich umsetzen will und er wird Amazon immer und immer weiter entwickeln. Mit den drei neuen Modelle des Tablet-Rechners Fire, sowie eine Weiterentwicklung des E-Book Readers mit dem Namen Paperwhite ist Bezos erneut ein echter Coup gelungen.

Einkaufsmacht

„Wir verkaufen keine einfachen Geräte - wir verkaufen den Zugang zu einem Ökosystem mit multimedialen Inhalten für viele verschiedene Plattformen", sagt Amazon-Deutschland-Chef Ralf Kleber gegenüber der Welt „Dieses Ökosystem bringt uns eine langfristige Beziehung mit den Kunden, deswegen können wir uns es leisten, die Geräte zu sehr kompetitiven Preisen zu verkaufen", erklärt Kleber weiter. Amazon will die Geräte mit aller Macht in den Markt drücken um der Konkurrenz den Rang ab zu laufen. Experten gehen davon aus, dass Amazon bei jedem verkauften Tablet rund 40 Dollar drauflegt.

Eintreten

Jeder verkaufte Tablet ist eine Tür zu Amazons riesigem Online Angebot. Bezos hat ein klares Ziel. Der Fokus liegt auf den digitalen Medien. Immer mehr Geld fließt in Filme, TV-Formate, Spiele, Musik und Apps.

Weiter kaufenswert

Amazon holt im Tablet-Markt mit gewaltigen Schritten auf. Dadurch werden die Margen des E-Commerce-Giganten in den nächsten Jahren stark zulegen und die Gewinne nach oben treiben. Nach einem Anstieg der Aktie von sagenhaften 50 Prozent im laufenden Jahr war eine Konsolidierung fällig. Im Anschluss daran, sollte die Amazon-Aktie Richtung 250 Euro marschieren.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema: