- DER AKTIONÄR

Amazon.com - nach Zahlen auf Tauchstation

Amazon.com hat im letzten Quartal den Profit kräftig gesteigert - dennoch waren die Anleger mit dem Ergebnis unzufrieden. Die Aktie brach nachbörslich um 14 Prozent ein.

Der Internetveteran Amazon.com hat im abgelaufenen vierten Quartal deutlich mehr verdient als noch im Vorjahr. Wie der Online-Supermarkt, in dem es von Büchern, über Unterhaltungselektronik bis hin zu kompletten Kücheneinrichtungen praktisch alles zu kaufen gibt, am Mittwoch nach Börsenschluss mitteilte, schnellte der Überschuss im Berichtszeitraum auf 0,93 Dollar pro Aktie von 0,29 Dollar. Unter Berücksichtigung der Sondereffekte beträgt der Gewinn 0,35 Dollar - Analysten hatten im Schnitt mit 0,40 Dollar gerechnet. Der Umsatz kletterte auf 2,54 Milliarden Dollar von 1,95 Milliarden Dollar im Vorjahreszeitraum.

Die Anleger zeigten sich von den Zahlen enttäuscht und warfen die Papiere am späten Abend in den Markt - Amazon.com fielen nachbörslich 14,3 Prozent im Wert auf 35,95 Dollar. Damit befinden sich die Titel in unmittelbarer Nähe ihres 18-Monats-Tiefs bei 33,00 Dollar. Wird diese Marke in den kommenden Tage durchbrochen, dann drohen aus technischer Sicht größere Verluste.

Ein Händler relativierte die Quartalszahlen des Online-Supermarktes: "Das Ergebnis ist schwächer ausgefallen als erwartet, dafür hat Amazon.com beim Umsatz durchaus überzeugen können." Wie andere Einzelhandelsunternehmen auch, profitierte Amazon.com im Weihnachtsquartal von der hohen Nachfrage nach Digitalkameras, MP3-Playern und anderen Unterhaltungsgeräten. Allein in dieser Sparte - sie steuert rund 25 Prozent zum Gesamtumsatz bei - erzielt der Konzern 25 Prozent der Gesamterlöse.

Für das erste Quartal peilt Amazon.com einen Umsatz zwischen 1,80 und 1,95 Milliarden Dollar an. Das entspricht einem Umsatzwachstum gegenüber dem Vorjahr von 18 bis 27 Prozent. Die Konsensschätzung beträgt 1,85 Milliarden Dollar. Für 2005 rechnet das Internet-Unternehmen mit Gesamterlösen von 8,05 Milliarden bis 8,65 Milliarden Dollar Umsatz.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV