Amazon
- Jochen Kauper - Redakteur

Amazon: Coole Story – Aktie kaufen

Als "ultimative Kaufmaschine" wurde das neue Amazon-Handy bereits bezeichnet. Das "Fire Phone" hat es aber auch in sich. Bei der Produktpräsentation in Seattle zeigte Amazon-Chef Jeff Bezos, wie das neue Wundergerät funktioniert: Bezos drückte einen bestimmten Knopf des Telefons und richtete die Kamera auf verschiedene Gegenstände: Und siehe da: Die Software erkannte von der CD-Hülle bis zum Buchtitel alle Gegnstände und bot diese natürlich sofort zum Kauf an. Kurzum: Das "Fire Phone" ist grundsätzlich darauf programmiert, Amazon noch mehr Umsatz zu bescheren.

Kaufen

Jeff Bezos hat mit dem Smartphone jedenfalls einen neuen Coup gelandet und der Aktie wieder Fantasie verliehen. Das Papier stand zwischenzeitlich stark unter Druck. Seit Jahresbeginn hat der Titel des Online-Händlers fast 25 Prozent korrigiert. Zuletzt hat sich das Papier aber wieder aufgerappelt. Die Amazon-Story ist noch lange nicht zu Ende, die Aktie nach wie vor kaufenswert.

 

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Benedikt Kaufmann | 0 Kommentare

Amazon: Milliarden durch eigene Mode-Linie

Der Verkauf von Klamotten und Accessoires im Internet verspricht Amazon zusätzliche Umsätze in Milliardenhöhe. Kein Wunder, dass der Online-Händler sein Bekleidungsgeschäft weiter ausbauen will. Nächster Schritt: eine eigene Mode-Linie für Sportfans – erste Artikel wurden bereits ausgeliefert. mehr
| Benedikt Kaufmann | 0 Kommentare

Amazon hat wieder Hunger – Kaufchance!

Die Marktmacht von Amazon ist nicht nur für die Einzelhändler ein Problem – auch Restaurantketten und Essens-Lieferdienste leiden unter dem Riesen. Denn wer online bestellt, geht seltener in die Stadt und braucht damit auch keine Kaffee- oder Essenspause beim Shoppen. Eigentlich positiv für die … mehr