Allianz
- Werner Sperber - Redakteur

Allianz: Zurückhalten, trotz starker Zahlen

Die Fachleute der Platow Börse verweisen auf die überraschend starken und auf eine stabile Geschäftsentwicklung hindeutenden vorläufigen Zahlen für das erste Quartal des laufenden Jahres. Zudem hat der Vorstand der Allianz auch die Ziele für das Gesamtjahr bestätigt. Demnach soll das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) stabil bei 10,5 Milliarden Euro liegen. Mit einem KGV von 10 für das laufende Jahr ist die Aktie attraktiv bewertet. Zudem lockt die Rendite von etwa fünf Prozent für die nächstes Jahr ausbezahlte Dividende für das laufende Jahr. Allerdings ist das von PIMCO verwaltete Vermögen zurückgegangen. Erst wenn die endgültigen Zahlen am 11. Mai vorgelegt werden, lässt sich sagen, worauf das zurückzuführen ist und wie sich die Geschäfte dieser US-Vermögensverwaltungs-Tochterfirma entwickelt haben. Entsprechend sollten Anleger die Aktie der Allianz lediglich mit einem Stoppkurs bei 124 Euro halten.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Fabian Strebin | 0 Kommentare

Allianz: Warum die Dividende so sicher ist

Die Allianz ist in Deutschland Marktführer bei Lebensversicherungen. Spannend war für viele Experten deshalb die Frage, ob die Firma auch bei der Kapitalausstattung die Nummer 1 ist. Denn heute mussten alle Lebensversicherungsunternehmen in Deutschland die Solvency-II-Quote veröffentlichen. Der … mehr
| Fabian Strebin | 0 Kommentare

Allianz: Milliardenchance dank Cloud

Der Siegeszug von Big Data ist nicht aufzuhalten. Im Zuge der Digitalisierung ist das Auslagern von Unternehmensdaten in die Cloud für viele Konzerne das Mittel der Wahl, um Kosten zu sparen. Doch die neuen Technologien bergen auch Risiken: Der Horror für jeden Firmenvorstand ist ein Hackingangriff … mehr
| Fabian Strebin | 0 Kommentare

Allianz: Zahltag rückt näher

Aktionäre der Allianz dürften sich heute verwundert die Augen reiben: Das Versicherungsunternehmen notiert mit einem dicken Minus am DAX-Ende. Doch das ist ein Grund zur Freude für die Aktionäre: Denn der Konzern notiert heute  Ex-Dividende. Am kommenden Montag, 8. Mai, wird die Zahlung … mehr