Allianz
- DER AKTIONÄR

Allianz: Überraschung beim Überschuss

Überschuss wächst auf 1,92 Mrd EUR

Der Versicherer hat im 3. Quartal keinen Rückgang beim Überschuss verzeichnen müssen, wie von Experten erwartet. Der Überschuss kletterte sogar von 1,59 auf 1,92 Mrd EUR. Analysten rechneten mit 1,47 Mrd EUR. Der Umsatz wuchs von 22,6 auf 23,0 Mrd EUR. Operativ verdiente man mit 2,60 (Vj.: 2,66) Mrd EUR allerdings weniger. Vor allem das Ergebnis der Dresdner Bank belastete hier. Die Allianz bestätigte die Prognose, den Jahresüberschuss auf 8 Mrd EUR steigern zu wollen.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Fabian Strebin | 0 Kommentare

Allianz kauft zu: Sonderdividende trotzdem möglich

Die Allianz-Tochter Global Investors (GI) will die US-Investment-Firma Sound Harbor Partners übernehmen, wie die Börsen-Zeitung berichtet. Das Unternehmen ist im Bereich Privatfinanzierungen tätig und wird GI den Weg in den amerikanischen Markt ebnen. Spätestens im März 2017 soll die Integration … mehr