Allianz
- Thomas Bergmann - Redakteur

Allianz: Noch vier Tage, dann ...

Die Berichtssaison geht langsam auch in Deutschland in ihre heiße Phase. Nach den Enttäuschungen von Siemens und Daimler warten viele Anleger gespannt auf die Zahlen des DAX-Schwergewichts Allianz. Die Analysten rechnen mit Zuwächsen bei Gewinn und den erzielten Bruttobeiträgen. Im Fokus steht natürlich auch der Dividendenvorschlag.

Am kommenden Freitag (15. Februar) wird der Versicherer seine Bücher öffnen und die Ergebnisse des abgelaufenen Geschäftsjahres präsentieren. Laut Bloomberg liegt die Konsensschätzung für den Gewinn bei 17,59 Euro pro Aktie. Der Umsatz soll rund 129 Milliarden Euro betragen. Im Geschäftsjahr 2017 erzielte die Allianz ein Ergebnis von 15,23 Euro bei Erlösen von 126,1 Milliarden Euro.

Nachdem die Munich Re ihre Dividende um 7,6 Prozent auf 9,25 Euro je Aktie erhöht hat, sind die Erwartungen groß, dass auch die Allianz ihre Aktionäre stärker am Gewinn beteiligt. Im Markt wird mit 8,80 Euro pro Aktie gerechnet, eine Steigerung von zehn Prozent gegenüber dem letzten Jahr (8,00 Euro). Auf Basis eines Kurses von rund 185 Euro wäre das eine Dividendenrendite von 4,8 Prozent.

Kampf um den GD200

Eine Übererfüllung der Prognosen könnte die Aktie endgültig wieder über die wichtige 200-Tage-Linie hieven. Zuletzt schwankte die Allianz in einer Range zwischen 182 und 188 Euro sehr rege um 90- (183,35 Euro) und 200-Tage-Linie (184.36 Euro) herum. Diese Konsolidierung ist durchaus positiv zu sehen, nachdem der Kurs innerhalb weniger Wochen von 171 auf 188 Euro gestiegen war.

Allianz

Allianz fürs Leben

DER AKTIONÄR rechnet mit soliden Zahlen aus dem Haus der Allianz. Die Münchner sollten auch bei der Dividende nicht enttäuschen. Eine Spekulation auf gute Zahlen ist daher eine Option für Trader. Wer langfristig in dividendenstarke Papiere investieren will, kommt an der Allianz ohnehin nicht vorbei.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Thomas Bergmann | 0 Kommentare

Allianz: Auf diese 5 Zahlen müssen Sie morgen achten

Der Allianz-Konzern wird am Freitag seine Bücher öffnen und die Ergebnisse für das abgelaufene Geschäftsjahr präsentieren. Das Jahr 2018 war für die großen Versicherer erneut von hohen Schäden durch Naturkatastrophen geprägt. Trotzdem sollten die Münchner die "obere Hälfte der Prognose erreichen". … mehr
| Michael Schröder | 0 Kommentare

Übernahmepoker bei Osram: Kommen Bain Capital und Carlyle Group zum Zug und wie reagieren Allianz, Blackrock, Deutsche Bank und Co?

DER AKTIONÄR hat es bereits gestern in einem Update erklärt: Osram führt Gespräche mit Finanzinvestoren über ein mögliches Übernahmeangebot. Für die leidgeplagten Investoren kam der Kurssprung nach einigen schwachen Quartalen und einem kräftigen Rücksetzer der Aktie gerade recht. Doch wie ernst ist … mehr