Allianz
- Thorsten Küfner - Redakteur

Allianz: Keine Angst vor niedrigen Zinsen

Allianz-Chef Michael Diekmann hat erklärt, dass der Versicherungsriese auch Niedrigzinsphasen ungeschadet überstehen kann. Die Aktie zieht im frühen Handel leicht an.

Die anhaltend niedrigen Zinsen sieht die Allianz gelassen. Konzernchef Michael Diekmann erklärte nun im Gespräch mit der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung: "Wir haben einen Mix gefunden, bei dem die Ergebnisse relativ stabil bleiben, gleichgültig, ob die Zinsen rauf oder runter gehen.“ Der DAX-Konzern hatte bereits vor Kurzem an seine Jahresprognose festgehalten und rechnet für 2013 mit einem operativen Gewinn von 9,7 Milliarden Euro. Zudem wurde die Verzinsung für Lebensversicherungen stabil gehalten.

DAX-Wert bleibt attraktiv

DER AKTIONÄR rät weiterhin zum Kauf der Allianz-Aktie. Die Bewertung des größten europäischen Versicherers ist immer noch günstig (KGV: 9; KBV: 1,1; Dividendenrendite: 4,2 Prozent) und auch aus charttechnischer Sicht sind die DAX-Titel ein Kauf. Der Stopp sollte bei 102,00 Euro belassen werden.

Bei welchen DAX-Aktien Dividendenjäger jetzt zugreifen sollten, erfahren Sie exklusiv im neuen Aktenreport Der große DAX-Dividendenreport

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Thomas Bergmann | 0 Kommentare

Was stimmt da nicht bei der Allianz?

Die Allianz-Aktie hat einen guten Jahresstart aufs (Börsen)parkett gelegt. Am Vortag notierte der Versicherer erstmals seit Anfang Dezember wieder über 184 Euro. Allerdings läuft es bei der Allianz nicht in allen Bereichen rund. Wie das Handelsblatt berichtet, enttäuscht das Industriegeschäft. mehr
| Thomas Bergmann | 0 Kommentare

Allianz-Aktie: Bald knallt's!

Am deutschen Aktienmarkt nehmen am Montag einige Anleger Gewinne mit. Der DAX notiert am Nachmittag rund 0,6 Prozent im Minus. Gegen den Strom schwimmt hingegen eine Allianz - der Versicherer behauptet die meiste Zeit ein kleines Plus. Diese Outperformance sollte sich fortsetzen, wenn eine … mehr
| Matthias J. Kapfer | 0 Kommentare

Allianz: „Das ist kompletter Unsinn“

Der Allianz-Chef Oliver Bäte äußert sich in einem Interview über die Lage im Dax-Konzern sowie der allgemeinen Verfassung und Zukunft der Weltwirtschaft. Deutliche Worte findet er außerdem zum derzeitigen Konzern-Umbau: Den immer wieder aufflammenden Spekulationen um einen massiven Stellenabbau … mehr
| Thomas Bergmann | 0 Kommentare

Allianz-Aktie: Der Ausbruch ist zum Greifen nah!

Die Allianz-Aktie hat sich zum Wochenstart in einem schwachen Umfeld relativ gut geschlagen. Heute dürfte sich die positive Entwicklung fortsetzen. Aus charttechnischer Sicht steht der Versicherer vor einigen wichtigen Hürden. Ein Ausbruch darüber dürfte der Aktie frischen Schwung verleihen. mehr