Allianz
- Werner Sperber - Redakteur

Allianz: Endlich ist die Hürde weg; Börsenwelt Presseschau I

Die Experten des Anlegerbriefes stellen fest: Der Aktienkurs der Allianz SE ist im vergangenen Jahr zwar unter die mittelfristige Aufwärtstrendlinie gefallen, doch stellte sich das schnell als charttechnisches Fehlsignal heraus. Anschließend blieb die Hürde bei 140 Euro lange Zeit unüberwindlich. Allerdings erwies sich das Zwischenhoch von Januar 2014 bei 134,40 Euro als solide Stütze. Letztlich überwand die Notierung dadurch den Widerstand. Mit diesem Anstieg auf Mehrjahres-Höchstkurse besteht nun charttechnisches Kurspotenzial bis zunächst etwa 155 Euro.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Fabian Strebin | 0 Kommentare

Allianz: Das bedeutet die Übernahme von Euler Hermes

Allianz-CEO Oliver Bäte hat sich lange Zeit gelassen. Seit Mai 2015 ist er bereits im Amt. Die erste größere Übernahme erfolgte jedoch erst im vergangenen August mit dem britischen Lebensversicherungsverein Liverpool Victoria für 770 Millionen Euro. Mit der angestrebten Komplettübernahme von Euler … mehr