Allianz
- Thomas Bergmann - Redakteur

Allianz: Damit hat keiner gerechnet

Der Münchner Versicherer hat am Morgen überraschend starke Q1-Zahlen präsentiert. Wegen geringerer Schäden durch Naturkatastrophen verdiente die Allianz deutlich mehr als im Markt erwartet. Umsatz und Assets under Management entwickelten sich ebenfalls besser als von den Experten vorhergesagt. Die Prognose bleibt aber konservativ.

Europas größter Versicherer steigerte den operativen Gewinn auf drei Milliarden Euro und übertraf damit die Konsensschätzung von 2,86 Milliarden Euro deutlich. Auch der Gesamtumsatz lag mit 40,3 Milliarden Euro weit über den Markterwartungen (37,7 Milliarden).

"Allianz hat sehr gute Ergebnisse im ersten Quartal erzielt und ist auf einem guten Weg, die Jahresziele für 2019 zu erreichen", sagt Konzernchef Oliver Bäte. Er rechnet nach wie vor mit einem operativen Ergebnis von 11,5 Milliarden Euro, plus oder minus 500 Millionen Euro.

Allianz

Ampel auf Grün

Im vorbörslichen Handel auf Tradegate notiert die Allianz wieder bei 200 Euro. Aus technischer Sicht ist daher alles im grünen Bereich. Erst wenn die Mega-Unterstützung bei 190 Euro unterschritten werden sollte, müsste man sich - kurzfristig - ernsthafte Gedanken machen.

Die Zahlen unterstreichen die Ausnahmestellung der Allianz. Auf lange Sicht dürfte es kaum eine Aktie geben, die ein ähnlich gutes Chance-Risiko-Verhältnis vorweist. Schwache Phasen sollten daher immer mal wieder zum Nachkauf beziehungsweise Neueinstieg genutzt werden.

 

Hinweis auf mögliche Interessenskonflikte:

Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die durch die durch die Publikation etwaig resultierende Kursentwicklung profitieren: Allianz.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Thomas Bergmann | 0 Kommentare

Allianz: Das erwartet uns in 10 Jahren

Die Versicherungswirtschaft steht vor tiefgreifenden Umbrüchen. Der Haupttreiber ist der technologische Wandel. Versicher wie die Allianz sind gefragt, Risiken nicht nur zu steuern, sondern sie zu verhindern. Neben den Herausforderungen gibt es große Wachstumschancen für die Unternehmen. mehr
| Thomas Bergmann | 0 Kommentare

Allianz erhöht die Schlagzahl

Es ist erst ein paar Tage her, dass die digitale Investmenteinheit der Allianz-Gruppe die Online-Plattform Finanzen.de zu 100 Prozent gekauft hat. Jetzt investiert Allianz X in ein kanadisches Fintech-Unternehmen. Wealthsimple heißt es und soll "das Geschäft der Allianz in einer Reihe von Bereichen … mehr
| Thomas Bergmann | 0 Kommentare

Allianz zapft Datenbank an

Allianz X, die digitale Investment-Einheit des Münchner Versicherers, hat erstmals ein Unternehmen vollständig erworben. Es handelt sich hierbei um das Online-Portal Finanzen.de, das Versicherungsvermittler und Interessenten zusammenbringt. Die Allianz dürfte ihrerseits an den Kundendaten … mehr
| Thomas Bergmann | 0 Kommentare

Allianz: Finanzvorstand erteilt Fusion eine Absage

Die Allianz wird nach Aussage von Finanzvorstand Giulio Terzariol den Kreditversicherer Euler Hermes nicht mit der Großkunden-Sparte AGCS fusionieren. Darüber hinaus ist eine Übernahme der Deutsche-Bank-Fondstochter DWS sehr unwahrscheinlich. Dem Aktienkurs schaden die Aussagen nicht - im Gegenteil. mehr