Allianz
- Matthias J. Kapfer - Werkstudent

Allianz: Analysten sehen Aktie bei über 200 Euro

Der Versicherungsriese gilt als Ankerinvestment vieler Depots. Im bisherigen Jahresverlauf hält sich die Allianz-Aktie mit einem einstelligen Kursverlust durchaus wacker. So sehen die Analysten die derzeitige Lage.

Brexit und digitale Innovationen als Herausforderungen

Analyst Colm Kelly von der Schweizer Großbank UBS zählt den Versicherungsriesen aufgrund einer starken Bilanz, hohen Kapitalzuflüssen sowie einer nachhaltigen Dividendenpolitik zu seinen bevorzugten Werten. Er stuft die Aktie mit "Buy" und Kursziel 220 Euro ein. Dennoch sieht er die ausgehenden Risiken durch den Brexit noch nicht im Aktienkurs eingepreist.

Michael Huttner, Analyst bei JPMorgan, sieht die Allianz ebenfalls vor Herausforderungen. Huttner betont die Bedeutung der zunehmenden digitalen Innovationen im Versicherungssektor. Dennoch, so der Experte, stehe kurzfristig steigenden Kosten ein verspäteter Nutzen gegenüber. Die Einstufung belässt der Analyst bei "Overweight" mit einem Kursziel von 219 Euro.

Robuste Gewinne erwartet

In den Augen von Barclays-Analystin Claudia Gaspari ist die Allianz ein defensives Investment innerhalb der Finanzbranche. In ihren Ausführungen verweist sie auf eine eher weniger spannende Berichtssaison zum dritten Quartal. Die Expertin geht im gesamten Versicherungssektor von robusten Gewinnen aus. Ihre Einschätzung lautet unverändert auf "Equal Weight" mit einem Kursziel von 210 Euro.

Basisinvestment

Charttechnisch befindet sich der Aktienkurs des Versicherungsriesen vor einem Kaufsignal. Sollte die Aktie die 200-Tage-Linie, welche derzeit bei 187,75 Euro verläuft, überwinden, wäre das wohl der Anfang einer starken Kursbewegung in Richtung 200 Euro. Unter fundamentalen Gesichtspunkten ist die Allianz-Aktie ein Basisinvestment für jeden langfristig orientierten Anleger.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Fabian Strebin | 0 Kommentare

Aufatmen bei der Allianz

Die Allianz zählt mit gebuchten Bruttobeiträgen von mehr als 120 Milliarden Euro zu den größten Versicherungsunternehmen der Welt. In Europa ist sie das größte. Dass Größe nicht immer ein Vorteil ist, zeigt sich bei der Regulierung. Hier drohten der Versicherungsbranche verschärfte Regeln. Doch nun … mehr
| Martin Mrowka | 0 Kommentare

Allianz: Jetzt wird's spannend

Europas größter Versicherungskonzern ist auf gutem Wege, in diesem Jahr mehr als elf Milliarden Euro zu verdienen. Die ohnehin gute Dividende dürfte für 2018 erhöht werden. Die Aktie hatte zuletzt ein Kaufsignal gegeben. Heute gehört das DAX-Schwergewicht allerdings zu den wenigen Verlierern im … mehr
| Martin Mrowka | 0 Kommentare

Allianz: Der Deutschen liebstes Kind wächst wieder

Nach den tollen Quartalszahlen vom vergangenen Freitag hat der Versicherungskonzern Allianz nachgelegt. Am Wochenende wurde bekannt, dass die Zahl der Neukunden in der Lebensversicherung noch einmal stärker steigern konnte. Die Allianz-Aktie setzt ihren Kursaufschwung fort. Charttechnisch … mehr
| Martin Mrowka | 0 Kommentare

Allianz: Da ist das Kaufsignal!

Drei Milliarden Euro im dritten Quartal - das operative Ergebnis der Allianz kann sich sehen lassen. Europas größter Versicherer sieht sich nun auf Kurs zu einem Jahresgewinn von mehr als elf Milliarden Euro. Die Aktie macht im frühen Handel einen kleinen Freudensprung. mehr