Alibaba
- Martin Weiß - Leitender Redakteur

Alibaba: Beim letzten Mal stieg die Aktie nach diesem Signal um 170 Prozent

Die Aktie von Alibaba arbeitet sich weiter in Richtung der 200-Dollar-Marke vor. Seit Jahresbeginn beträgt das Kursplus bereits starke 35 Prozent – doch es könnte noch besser werden, sofern ein kurz bevorstehendes Kaufsignal ausgelöst wird. 

Alibaba beendete die letzte Handelswoche mit einem Plus von 2,1 Prozent bei 188,91 Dollar und damit auf Wochensicht um 1,1 Prozent höher. Seit Jahresbeginn ist der Titel um gut 60 Dollar im Wert gestiegen. 

Wie geht es weiter?

Die Vorzeichen für Chinas größten E-Commerce-Konzern stehen weiter günstig. Das gilt umso mehr, sollte Alibaba in den kommenden Tagen ein "Golden Cross" ausbilden. 

Das Signal aus der Charttechnik entsteht, wenn ein kürzer laufender Gleitender Durchschnitt – in diesem Fall der GD90 – die 200-Tage-Linie (GD200) von unten schneidet. 

Das "Golden Cross" gilt unter Charttechnikern als sehr aussagekräftig und damit gut handelbar. Es ist ein bullishes Signal.

Am Markt dürften die Anleger die Alibaba-Aktie in den nächsten Tagen verstärkt beobachten. Zuletzt hatte die Aktie ein "Golden Cross" unter den genannten Bedingungen 2016 generiert. Anschließend stieg die Aktien in rund 24 Monaten um in der Spitze 170 Prozent

DER AKTIONÄR meint: Alibaba bleibt weiterhin ein Kauf. Sollte die Aktie ein "Golden Cross" generieren, stehen die Chancen für weitere Kursgewinne und ein Sprung deutlich über die 200-Dollar-Marke gut. 

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Martin Weiß | 0 Kommentare

Steht bei Alibaba eine Short-Attacke bevor?

Die Aktie von Chinas E-Commerce-Schwergewicht Alibaba zählt mit einem Kursplus von mehr als 25 Prozent im laufenden Jahr zu den Top-Performern an der Wall Street. Am Donnerstag erhält die gute Stimmung für das Papier allerdings einen Dämpfer. Aus gutem Grund. mehr
| Benedikt Kaufmann | 0 Kommentare

Alibaba: Kaufsignal im Doppelpack

In der aktuellen China-Rallye kann die Alibaba-Aktie nur mit angezogener Handbremse performen. Gegenüber anderen China-Aktien weist der E-Commerce-Riese damit Nachholpotenzial auf. Stark, wenn dann noch ein doppeltes Kaufsignal ansteht. mehr