Apple
- Werner Sperber - Redakteur

Aktionärsbrief: Apple überrascht, auch weil Samsung-Telefone explodieren

Der Aktionärsbrief verweist auf den anscheinend viel besseren Absatz des iPhone 7 als bislang geschätzt. Die erste Charge der neuen Smartphone-Generation soll bereits vergriffen sein. T-Mobile meldete, die Anzahl der Vorbestellungen liege weit über den Erwartungen. Selbst der Vorstand von Apple scheint von dem Erfolg überrascht zu sein. Zu einem solchen Erfolg haben bestimmt auch die Probleme von Samsung Electronics mit den Akkumulatoren für das S7 beigetragen. Anleger sollten die Aktie von Apple deshalb halten.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Michel Doepke | 0 Kommentare

Apple: Doch kein iPhone-Superzyklus?

Der OLED-Display-Hersteller Samsung muss sich offenbar mit einer geringeren Nachfrage auseinandersetzen. Wie die japanische Zeitung Nikkei berichtet, wollten die Koreaner ursprünglich bis zu 50 Millionen Displays für das Top-iPhone von Apple produzieren. In der Produktionsstätte sollen nun … mehr
| Michel Doepke | 0 Kommentare

Apple vor den Zahlen: Der Tag der Wahrheit

Heute nach US-Börsenschluss wird Apple die Zahlen zum Weihnachtsquartal präsentieren. Damit bringt der US-Konzern endlich Licht ins Dunkel. Seit Tagen kursieren Gerüchte, dass der Konzern die Produktion des iPhone X halbieren könnte. Doch das ist nichts Neues – immer wieder werden Apple-Aktionäre … mehr