TANDEM DIABETES NEW
- Michel Doepke - Redakteur

AKTIONÄR-Hot-Stock Tandem Diabetes Care hebt ab: Prognose rauf

Diabetes goes digital – smarte Technologien, die das Leben von Zuckerkranken erleichtern, liegen voll im Trend. Davon profitiert auch der AKTIONÄR-Hot-Stock Tandem Diabetes Care aus Ausgabe 36/2018. Auf der heutigen Investoren- und Analystenkonferenz hat der Hersteller von modernen Insulimpumpen die Prognose für das laufende Jahr angehoben. Damit geht die Mega-Rallye bei der Aktie weiter.

Wachstum dank t:slim X2

Das Unternehmen hat sich auf Insulinpumpen spezialisiert, die den Diabetiker dauerhaft mit dem notwendigen Insulin versorgen. Der Turnaround ist in vollem Gange, allen voran wegen der modernen Pumpe t:slim X2. Das Gerät von Tandem ist die kleinste Insulinpumpe der Welt, die mit einem farbigen Touchscreen und Bluetooth-Verbindung den Alltag vieler Diabetiker vereinfacht. Hinzu kommt die Tandem-App, die dem Besitzer die wichtigsten Daten im Bezug auf die Diabeteserkrankung liefert. Da sich die Aktie von Tandem Diabetes Care in den letzten Monaten vervielfacht hat, sollten ausnahmslos äußerst risikoaffine Anleger sich eine kleine Position sichern.

Das Geschäft brummt: Tandem Diabetes Care traut sich beim Jahresumsatz für 2018 nun zehn Millionen mehr zu, die Spanne beläuft sich damit auf 150 bis 158 Millionen Dollar. Für das dritte Quartal prognostiziert das Unternehmen 42 bis 44 Millionen Dollar Umsatz. Sieben bis acht Millionen Dollar will Tandem Diabetes dabei außerhalb von den USA einnehmen. In Kanada wird die Insulinpumpe t:slim X2 derzeit noch von den Behörden überprüft, der Insulinmpumpen-Hersteller rechnet mit einem Vertriebsstart im vierten Quartal 2018.

Kein Stück aus der Hand geben

Auf die erhöhte Prognose reagiert der Hot-Stock mit einem Kursplus von zehn Prozent. Die Aussichten passen. In den kommenden Tagen dürfte der ein oder andere Analyst seine Prognosen für Tandem Diabetes Care nach oben anpassen. Der steile Aufwärtstrend bei der Aktie von Tandem Diabetes Care ist intakt. Investierte Anleger geben kein Stück aus der Hand.

Welche anderen Player von Big Data und Künstlicher Intelligenz in der Medizin profitieren, lesen Sie in der aktuellen Ausgabe von DER AKTIONÄR, welche für Sie hier bequem als ePaper zur Verfügung steht.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema: