DAX
- Michael Schröder - Redakteur

AKTIONÄR auf Facebook: Nr.1 in der Kategorie "Wirtschaftsmedien"

Während die Facebook-Aktie lange Zeit ein Dasein als Rohrkrepierer fristete, ehe sie vor wenigen Tagen zu neuem Leben erwachte, sind die Fans des AKTIONÄR auf Facebook hellwach. Jetzt bedankt sich DER AKTIONÄR bei seinen Fans – den aktivsten aller Wirtschaftsmedien – mit einem einmaligen Angebot.

Laut einer Auswertung des Mediendienstes SocialPunk.de sind die Fans des Börsenmagazins DER AKTIONÄR die aktivsten unter den Fans aller Wirtschaftsmedien-Seiten. Allein in den vergangenen sieben Tagen suchten 768 der insgesamt 4.731 Leser und Fans aktiv den direkten Kontakt zum AKTIONÄR-Team. Auf der Facebook-Seite des AKTIONÄR können Leser Fragen an die Redaktion stellen, Themenvorschläge unterbreiten, eigene Ideen veröffentlichen und natürlich mit vielen anderen AKTIONÄR-Lesern diskutieren.

Mehrwert steht im Vordergrund

Bei ihrer Themenauswahl setzt die Social-Media-Redaktion des AKTIONÄR den Fokus ganz klar auf den Nutzwert für den Leser. Wichtige Ereignisse werden per Eilmeldung verbreitet, Grafiken helfen aktuelle Entwicklungen anschaulich darzustellen, so dass Sie möglichst schon beim ersten Blick alle Informationen erfassen können. Aus manchen Fragen entwickeln sich Diskussionen, aus anderen leiten sich neue Investmentideen ab. Oftmals tauschen sich die Fans auch untereinander aus. Eine Meldungs-Flut haben Sie jedenfalls nicht zu befürchten. Pro Tag werden lediglich sechs bis acht neue Beiträge veröffentlicht. Und demnächst auch ein ganz besonderer...

DER AKTIONÄR sagt DANKE

Denn für die rege Anteilnahme möchte sich DER AKTIONÄR jetzt bei Ihnen, seinen Lesern und Fans, bedanken. Am Samstag, den 1. Dezember 2012, wird DER AKTIONÄR auf seiner Facebook-Seite ein einmaliges Angebot veröffentlichen, das Sie sich auf keinen Fall entgehen lassen sollten. Wenn Sie noch nicht Fan des AKTIONÄR auf Facebook sind, warten Sie also nicht mehr zu lange.

Jubiläums-Angebot bei Überschreiten der 5.000er-Marke

Sollte die Zahl der Fans bis zum 31. Dezember 2012 die Marke von 5.000 überschreiten, wird DER AKTIONÄR Sie mit einem weiteren Angebot überraschen. Seien Sie gespannt. Und laden Sie Ihre Freunde ein, ebenfalls Fan des AKTIONÄR auf Facebook zu werden.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Thomas Bergmann | 1 Kommentar

Endlich: DAX mit Befreiungsschlag!

Was für ein Tag! Der DAX schoss am Freitag um 2,6 Prozent oder 286 Punkte in die Höhe und überwand dabei mit purer Leichtigkeit die Marke von 11.200. Im nachbörslichen Handel haben die Kurse dank der Wall Street weiter angezogen. Der Markt wird angetrieben von neuen Hoffnungen auf ein Ende des … mehr
| Martin Weiß | 0 Kommentare

Wall Street Marktbericht: Dow und Co mit Gewinnen erwartet; Tesla will Tausende Jobs streichen; Netflix nach schwachem Q1-Ausblick unter Druck; American Express, Baidu, Momo

In New York stehen die Ampeln am Freitag auf grün, der Future auf den Dow Jones signalisiert einen Anstieg in der Eröffnungsphase um rund 150 Punkte. Die positivere Stimmung zum Wochenabschluss resultiert aus Meldungen, wonach sich die Amerikaner und Chinesen im Handelsstreit weiter … mehr
| Thomas Bergmann | 0 Kommentare

Jetzt gilt's – DAX über 11.000!

Der deutsche Markt geht mit einem Gap in den letzten Handelstag der Woche. Beflügelt durch die guten Vorgaben aus Übersee notiert der DAX sogar mittlerweile wieder über 11.000 Punkten. Die nächsten Tage wird sich entscheiden, ob dem deutschen Leitindex die Trendwende gelingt oder ob es sich nur um … mehr
| Martin Weiß | 0 Kommentare

Märkte am Morgen: DAX nach China-News, Asienrallye mit Gewinnen erwartet; Q4-Zahlen von Netflix enttäuschen, Deutsche Bank unter Verdacht, Adidas mit V-Erholung

Deutsche Aktien dürften zum Wochenabschluss mit Gewinnen in den Tag starten. Positive Vorgaben von der Wall Street und steigende Kurse in Asien bringen den DAX in Schlagdistanz zur psychologisch wichtigen 11.000-Punkte-Marke. Am Vorabend hatten Berichte für gute Stimmung gesorgt, wonach die USA … mehr
| Martin Weiß | 0 Kommentare

Wall Street Marktbericht: US-Börsen wegen Shutdown, Banken-Zahlen etwas leichter erwartet; Netflix vor Q4-Ergebnis gefragt; Morgan Stanley säuft ab; Analysten warnen vor Snap; Facebook, Twitter, Alibaba

Der amerikanische Aktienmarkt dürfte am Donnerstag mit leichten Verlusten in den Tag starten, nachdem die US-Großbank Morgan Stanley am Morgen schwache Q4-Zahlen meldete. Die Aktie verliert vorbörslich deutlich an Wert. Nach Handelsende wird mit Netflix das erste Schwergewicht aus dem Tech-Sektor … mehr