- DER AKTIONÄR

Nach fast 100 Prozent Plus innerhalb eines Monats: Jetzt die nächsten Top-Comeback-Aktien kaufen

Ende Oktober kamen diese Tipps goldrichtig. Sie brachten Anlegern die angesprochene Rendite von bis zu 100 Prozent nicht wie erwartet innerhalb eines Jahres, sondern innerhalb weniger Wochen. Wer sie befolgt hat, kann heute ein dickes Weihnachtsgeld einsacken. Damit sind diese Tipps weitestgehend gelaufen. Doch das gute ist: Die nächsten Überflieger-Aktien stehen schon in den Startlöchern. Sie haben es noch nicht hinter sich, das für Anleger gewinnträchtige Comeback. Also greifen Sie jetzt zu!

Kaum wurden sie empfohlen, sind sie auch schon gestiegen. Die drei Aktien, die am 22. Oktober 2015 im Rahmen des Spezialreports „Top-Aktien zum halben Preis“ vorgestellt wurden. Leser dieses Reports wissen, wovon die Rede ist. Sie haben bisher innerhalb weniger Wochen Renditen von 45, 61 und sogar 82 Prozent einstreichen können. Wenn Sie nicht zu diesem glücklichen Kreis gehören, grämen Sie sich nicht. Die nächsten Chancen lauern bereits. Vorgestellt werden Sie im brandneuen Spezialreport mit dem Titel „Top-Aktien zum halben Preis – Teil 2: Jetzt kaufen und bis zu 100% Gewinn einfahren!“, den Sie hier sofort für nur 18,99 Euro herunterladen können. Und sind die Stories der drei neuen Comeback-Kandidaten, die wie schon die vorherigen ebenfalls das Zeug dazu haben Renditen von annähernd 100 Prozent abzuwerfen:

1. Ein Unternehmen, das seinen Sitz im Herzen Deutschlands hat – und das Herz vieler Deutscher erobert hat. Bekannt wie ein bunter Hund, läuft die Aktie dennoch der operativen Entwicklung hinterher. Die Frage ist: Wie lange noch? Denn die Erfolge, die dieses Unternehmen verbucht, lassen auf eine goldige Zukunft hoffen. Die Bewertung bietet viel Luft nach oben. Das sieht nicht nur der Chef so, das bestätigen auch die Analysten in ihren jüngsten Studien. Einzig die Aktie wartet noch auf ihren Weckruf. Steigen Sie ein, ehe er erklingt!

2. Dieser Konzern marschierte jahrelang nur vorwärts, und zwar so lange, bis er die Weltspitze erreicht hatte. Dann der Dämpfer. Wenngleich ein heftiger, sind die Aussichten keinesfalls nur duster. Im Gegenteil. Sobald sich der Rauch gelegt hat, wird dieser Weltkonzern schnell zu alter Stärke zurückfinden. Und mehr noch, er wird vermutlich stärker zurückkommen als jemals zuvor. Denn die Verantwortlichen stehen nicht tatenlos da. Sie handeln dynamisch und räumen den Schutt beiseite – und schaffen ganz nebenbei so die Grundlage für noch höhere Renditen. Kaufen, wenn die Kanonen donnern! – selten hatte dieser Leitspruch von Warren Buffett so viel Wahrheitswert wie in diesem Fall.

Erfahren Sie jetzt, wo Sie einsteigen müssen, um bei diesen Comebacks dabei zu sein. Lesen Sie jetzt den Spezialreport „Top-Aktien zum halben Preis – Teil 2: Jetzt kaufen und bis zu 100% Gewinn einfahren!“!

3. Auch wenn dieses Unternehmen in zweiter Reihe steht, in vielerlei Hinsicht spielt es dennoch die erste Geige. Seine Produkte sind gefragt wie nie. Und genau das ist das Problem: Der Konzern ist der Lage zwischenzeitlich nicht mehr Herr geworden. Musste umschwenken, sich auf die enorme Nachfrage erst einstellen. Dauerhaft – und das ist klar – wird das nicht weitergehen. Der Vorstand hat überlegt reagiert. Die Weichen auf weiteres profitables Wachstum gestellt. In dem Augenblick, in dem erste Erfolge dieser Weichenstellung offensichtlich werden, wird die Aktie durch die Decke gehen. Wer jetzt zögert, wird diesen Sprung nur als Unbeteiligter verfolgen können. Zu seinem persönlichen Ärger. 

Wie Sie sehen, überzeugen alle drei Top-Unternehmen mit einer starken Story. Und mit viel Potenzial. Gut 90 Prozent Kursplus sind möglich. Positionieren Sie sich rechtzeitig – also jetzt –, um dieses Potenzial in Gänze auszuschöpfen. Lesen Sie jetzt den brandneuen Spezialreport „Top-Aktien zum halben Preis – Teil 2: Jetzt kaufen und bis zu 100% Gewinn einfahren!“ und machen Sie es wie viele Anleger vor Ihnen: Verdienen Sie am Comeback guter Unternehmen, die zwischenzeitlich ins Straucheln geraten sind, überdurchschnittlich hohe Renditen! 

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • georg wissing-kammer -
    alternative: kein Abo dafür geld direkt in angebote investieren
  • Wolfgang Scharf -
    Dieselbe Frage wie Herr Schüber habe ich mir auch schon des öfteren gestellt. Möchte es dennoch nicht so derb ausdrücken. Es gibt ja auch genügend kostenlose Finanz / Aktien Portale, wo auch Tipps gegeben werden. Ich erwate dann auch als Abonennt dass ich gut informieret werde und nicht erst über ein Spezialreport die richtigen Informationen zu erhalten. Mit freundlichen Grüßen. Wolfgnag Scharf
  • Jörg Schübel -
    Als Abonennt fühlt man sich "verarscht" wenn immer wieder Spezialreports angeboten werden. Was bekomme ich denn eigentlich für Tips im "normalen" Magazin, wenn die richtig guten Tips (100% in wenigen Monaten) exclusiv verkauft werden?!?

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV