- DER AKTIONÄR

Aktien, die die Welt verändern - Investieren Sie in die Megatrends der Zukunft! +++ Außerdem: Der Top-Tipp Spekulativ ist ein großer Profiteur der Zukunftstrends im Automobilsektor, die Aktie hat enormes Aufwärtspotenzial

Die Megatrends der Gegenwart haben bis heute viele Investoren von damals reich gemacht. In seiner neuen Ausgabe stellt Ihnen DER AKTIONÄR sechs Megatrends für die Zukunft sowie die dazu passenden Investments vor, mit denen Sie ihr Kapital vervielfachen können.

Gehen wir zurück in das Jahr 1998 und nehmen wir an, Sie haben zu diesem Zeitpunkt etwas von einem Mann Namens Jeff Bezos gehört und Ihnen gefällt, was Sie rund um das Thema Amazon erfahren. Sie beschließen, ein Investment zu wagen und investieren (Kapital im Gegenwert von) 5.000 Euro. Hätte es sich tatsächlich so zugetragen, dürften wir Sie heute beglückwünschen: Sie wären damit zum Millionär geworden, da Sie rechtzeitig auf einen Megatrend der Zukunft aufgesprungen sind. Egal, ob der Name nun Gates oder Jobs oder Bezos lautet, viele Visionäre haben ihre Investoren reich gemacht.

Auch heute noch ist die Welt voll von visionären Gründern und Unternehmen, die an den Megatrends der Zukunft arbeiten. Im neuen Heft liefert DER AKTIONÄR gleich sechs dieser Megatrends sowie die visionären Unternehmen, die die Zukunft gestalten werden. Darüber hinaus stellt Ihnen die Redaktion im Top-Tipp Spekulativ einen der Profiteure der großen Zukunftstrends im Automobilsektor vor. Die Themen autonomes Fahren und Sicherheit werden dem Unternehmen einen Schub verleihen.

ES REGNET GELD: Neben einer starken Kursperformance in den vergangenen Monaten erfreut dieser Konzern seine Anteilseigner nun auch noch mit üppigen Dividendenzahlungen.

ÜBERNAHMESCHLACHT IM GOLDSEKTOR: Goldcorp und Yamana Gold übertrumpfen sich gegenseitig mit ihren Geboten um Osisko Mining. Doch wer könnte der nächste Übernahme-Kandidat sein? DER AKTIONÄR hat sich auf die Suche gemacht.

DIE FOLGEN DER ELEFANTENHOCHZEIT: Lafarge und Holcim schließen sich zusammen. Der weltgrößte Zementhersteller entsteht. Doch beim deutschen Konkurrenten HeidelbergCement herrscht keine Panik. Im Gegenteil: Eine gestärkte Anbieterseite dürfte ein höheres Preisniveau nach sich ziehen. Und das lässt die Margen klettern.

GUTER PLAN: Diesem Nischenplayer steht ein sehr dynamischer Gewinnanstieg ins Haus. Die Aktie ist aus ihrer Lethargie erwacht und dürfte nun kräftig durchstarten. Eine solide Dividende gibt es oben drauf.

Profitieren auch Sie von den besten Aktien-Tipps und verpassen Sie auf keinen Fall die neue Ausgabe des AKTIONÄR (Nr. 17/2013), die hier ab spätestens 23 Uhr am Freitagabend als digitales ePaper-Magazin für Sie zum Abruf bereit steht.

Übrigens: Abonnenten haben automatisch vollen Zugriff auf die digitale Ausgabe – und zwar unabhängig davon, ob sie das klassische Abonnement (gedruckte Ausgabe + digitale Ausgabe) oder das digitale Abonnement (ePaper) gewählt haben. Entscheiden auch Sie sich jetzt für ein Abonnement und profitieren sie von den vielen Vorteilen, die exklusiv nur Abonnenten zur Verfügung stehen. Unter anderem werden Sie sofort über alle Änderungen in Deutschlands erfolgreichem Aktiendepot (+1.566 Prozent seit Auflegung) per E-Mail benachrichtigt. Zudem können Sie alle Ausgaben nicht nur online, sondern auch auf Ihrem iPad oder iPhone lesen – wann und wo Sie wollen. Entscheiden Sie sich jetzt für ein Abonnement des AKTIONÄR – Deutschlands großem Börsenmagazin. Hier gelangen Sie zur Übersichtsseite mit allen angebotenen Abonnement-Varianten.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV