Google
- Florian Söllner - Leitender Redakteur

Aktie fliegt weiter: Google gehört der Markt und die Zukunft

Alle reden über die faszinierenden Möglichkeiten der neuen Google Glass. Doch nicht weniger wichtig für den erfreulichen Kursverlauf ist das Kerngeschäft. Der Suchmaschinengigant bleibt eine Klasse für sich.

Google zeigt uns die (Internet)welt. Eine Aufgabe, die für das Unternehmen Gold wert ist - denn immer mehr Firmen bezahlen Google dafür, prominent platziert zu werden. Ein Ende des Quasi-Monopols ist nicht in Sicht. Comscore zufolge hat sich in Deutschland innerhalb eines Jahres die Zahl der Nutzer welche per Mobile-Gerät googeln um 80 Prozent auf rund 15 Millionen gesteigert. Konkurrent Yahoo ist mit einer Million Nutzern weit abgeschlagen, die Microsoft-Suche Bing noch schwächer. Insgesamt, den klassischen Desktop-Markt eingeschlossen, liegt der Marktanteil von Google hierzulande bei atemberaubenden 95 Prozent.

http://www.deraktionaer.de/upload_beitrag/glass2_520_933772.jpg

Und die hohen Einnahmen aus dem Kerngeschäft werden zu großen Teilen in die Forschung gesteckt. Die derzeit größte Innovation ist die Internetbrille "Google Glass". Anfang 2014 soll sie für 1.500 Dollar erhältlich sein. Ausgewählte Testkunden laufen schon jetzt mit dem kleinen Display am Auge durch die Strassen. Robert Scoble von Rackspace Startup ist einer von ihnen. "Ich werde nie mehr einen Tag ohne Google Glass verbringen", so Scoble in einem Bloomberg-Interview. "Ich checke während des Gesprächs meine Aktienkurse, mache Erinnerungsbilder oder Videos". Und natürlich kann der Glass-Nutzer auch per Sprachbefehl googeln.

Google zeigt in einem Werbevideo wie einfach man mit Google Glass fliegen, gleichzeitig per eingebauter Kamera filmen oder ohne Hände telefonieren kann. Ein sehenswerter Trailer!

Voll im Trend

DER AKTIONÄR hält an seiner Kaufempfehlung fest. Der stark positionierte und mit einem 2014er-KGV von 16 bewertete Marktführer profitiert direkt vom anhaltenden Mobile-Boom. Zudem hat der Suchmaschinengigant mit Google Glass gut Chancen, die Zukunft maßgeblich selbst mitzubestimmen. Selbst Apple-Investor David Einhorn hat im vierten Quartal 45 Millionen Dollar in Google investiert. Charttechnisch wird auf dem ersten Blick klar: Das ist ein Aufwärtstrend.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema: