Solar Millennium
- DER AKTIONÄR

Aktie des Tages - Solar Millennium: Analyse von E. Hörmannsdorfer (Betafaktor.de)

8-Monats-Bilanz im Fokus

Themen des Gesprächs: Analyse der Zwischenbilanz / Tätigkeitsfeld Spanien / Aussichten des laufenden Geschäftsjahres / Blick auf die Aktie / Rat an den Privatanleger. Dazu ein Interview mit Engelbert Hörmannsdorfer, Chefredakteur von Betafaktor.de

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Alfred Maydorn | 0 Kommentare

Solar Millennium: Keine Chance!

Wenig Hoffnung für die Aktionäre von Solar Millennium: Der Insolvenzverwalter sieht „keine Chance“, das stark angeschlagene Solarunternehmen als Ganzes zu retten. Auch der Verkauf der Solar-Projekte gestaltet sich schwierig. Anleger müssen mit dem Schlimmsten rechnen. mehr
| Werner Sperber | 0 Kommentare

Börsenwelt Presseschau: Infineon, Commerzbank und Solar Millenium, Mayr-Melnhof sowie Saturn Minerals unter der Lupe

Der Zertifikate & Optionsscheine Trader spekuliert mit einem Derivat auf fallende Kurse von Infineon Technologies. 4investors beschäftigt sich mit der Commerzbank und Solar Millenium. Der Austria Börsenbrief hält Mayr-Melnhof Karton für einen Top-Wert der österreichischen Börse. Der Rohstoff-Spiegel setzt auf Saturn Minerals, auch, weil das Unternehmen auf die Zusammenarbeit mit den First Nations setzt. mehr
| Werner Sperber | 0 Kommentare

Börsenwelt Presseschau: Der DAX, Siemens, Soros, Gold und die Mongolei unter der Lupe

Der Zertifikate + Optionsscheine Trader ist für die Entwicklung des deutschen Leitindexes zunehmend pessimistisch und hat ein passendes Derivat parat. Euro am Sonntag imponiert die vergleichsweise hohe relative Stärke der Aktie von Siemens. Der Rohstoff-Report beschäftigt sich mit Gold und der ganzen Wahrheit zu den Gold-Transaktionen von Investor George Soros. Zertifikate Kompakt sucht bei erhöhtem Risiko die hohen Anlage-Chancen in der Mongolei. Zudem gibt es Änderungen in Musterdepots. mehr