DAX
- DER AKTIONÄR

Perfektes Timing: Erste Top-Aktie hebt ab – 24 Prozent Gewinn in 24 Stunden!

Erst gestern erschien die Empfehlung, schon heute macht die erste der drei empfohlenen Turnaround-Aktien mächtig Dampf! Bis zum Kursziel ist dennoch noch mächtig Luft. Soll heißen: Nur wer jetzt einsteigt, sichert sich noch die Chance, das volle Potenzial auszuschöpfen. Nicht zögern, sondern kaufen lautet das Motto.

Besser hätte das Timing für diese Empfehlung nicht sein können. Kaum ausgesprochen, hebt die Aktie ab, zählt zu den größten Gewinnern auf dem Frankfurter Parkett. Die Rede ist nicht etwa von einem Pennystock, einem hochvolatilen Papierchen, das sofort anspringt, wenn man nur den Namen fallen lässt. Im Gegenteil: Hier geht es um einen soliden Industriewert mit Milliardenwert, der gerade aus seinem Dornröschenschlaf erwacht. Der jetzt endlich zur Trendwende ansetzt, nachdem er monatelang Prügel bezog. Der Kursanstieg bedeutet aber auch: Nur wer jetzt schnell einsteigt, hat noch die Chance das volle Potenzial dieses Titels auszuschöpfen. Und wir sprechen hier nicht von ein oder zwei Prozent, sondern um zwei- bis dreistellige Gewinne.

Turbo hebelt Gewinn schon auf 24 Prozent an einem Tag!

Wie hoch das Potenzial tatsächlich ist, verdeutlicht ein Blick auf das ebenfalls zur Aktie empfohlene Open-End-Zertifikat. Dieses ermöglicht das Hebeln des Potenzials. Ergebnis: Allein in 24 Stunden hat dieses Zertifikat 24 Prozent an Wert gewonnen! Ein Raketenstart, wie er schöner kaum sein könnte. Um welche Aktie es sich handelt, und welches Zertifikat Ihnen die Chance auf dreistellige Gewinne eröffnet, erfahren Sie im vor wenigen Stunden erschienen Spezialreport „Top-Aktien zum halben Preis: Jetzt kaufen und bis zu 100% Gewinn einfahren!“, den Sie hier sofort herunterladen können.

Zwei weitere Top-Kandidaten auf Top-Gewinne

Zudem lernen Sie zwei weitere Unternehmen kennen, die Ihnen ebenfalls die Chance auf Top-Renditen eröffnen. Das eine ist noch fast zum Empfehlungskurs zu haben, das andere scheint die Trendwende ebenfalls schon eingeleitet zu haben. 5 Prozent hat das Papier schon gewonnen. Rund 15 Prozent das zugehörige Zertifikat. Sie sehen: Zögern ist hier die falsche Entscheidung. Handeln Sie lieber, lesen Sie jetzt den Spezialreport „Top-Aktien zum halben Preis: Jetzt kaufen und bis zu 100% Gewinn einfahren!“ und erfahren Sie, welche Top-Aktien Sie jetzt kaufen müssen, um überdurchschnittlich hohe Gewinne einzufahren. 

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Thomas Bergmann | 0 Kommentare

Schlafwagenbörse - schlechtes Zeichen für den DAX?

Aus Trader-Sicht ist der DAX ein einziges Trauerspiel. Seit beinahe zwei Monaten pendelt das wichtigste deutsche Aktienbarometer zwischen 12.500 und 12.900 Punkten - zuletzt hat sich die Range noch enger zusammengezogen. Anleger müssen wahrscheinlich noch etwas geduldig sein, bis ein stärkerer Move … mehr
| DER AKTIONÄR | 0 Kommentare

Einfach reich? So geht es! Wie Sie entspannt an der Börse ein Vermögen aufbauen +++ Amazon.com - Frontalangriff: Jeff Bezos schnappt sich Whole Foods +++ FANG-Aktien: Das Ende der Party bei Facebook und Co?

Entspannt an der Börse ein Vermögen aufbauen geht nicht? Von wegen! Seit 1982 haben Aktien im Schnitt eine Rendite von 9,5 Prozent pro Jahr erzielt. Wie viel Überzeugungsarbeit muss eigentlich noch geleistet werden, damit Aktien endlich nicht mehr als Teufelszeug, sondern als gute Altersvorsorge, … mehr
| Thomas Bergmann | 1 Kommentar

Ölpreis-Schock - DAX-Crash voraus?

Die Freude über ein neues Allzeithoch beim DAX ist schon wieder Geschichte. Stattdessen besteht die Gefahr, dass der deutsche Leitindex die Marke von 12.700 Punkten wieder unterschreitet. Auslöser des jüngsten Rücksetzers ist ein stark fallender Ölpreis, was wiederum Konjunkturängste schürt. mehr