RWE
- DER AKTIONÄR

Gewinne mit System: 800 Prozent Gewinn mit dem AKTIONÄR-Indikator

Ein Traum wird Wirklichkeit: Sie schlagen den DAX, den MDAX, den TecDAX. Nicht nur um ein paar Prozentpunkte. Nein, Ihr Sieg ist überlegen. In nur zehn Jahren machen Sie ein Vermögen, verneunfachen Ihren Einsatz, mit einzelnen Titeln verdienen Sie 3.000 Prozent und mehr. Ohne Stress. Ohne Hin und Her. Sie gewinnen mit System. Die Gewinner-Formel macht es möglich. Erstmals öffentlich zugänglich: Der geheime AKTIONÄR-Indikator.

67 Prozent Miese, zwei Drittel des Geldes weg. Commerzbank-Aktionäre haben in den vergangenen zehn Jahren viel durchgemacht. Aber musste das sein? Nein! Wer statt auf „Kaufen und Halten" zu setzen dem AKTIONÄR-Indikator vertraut hätte, hätte nichts verloren. Er hätte gewonnen. Satte 269 Prozent ließen sich in den vergangenen zehn Jahren mit der Commerzbank-Aktie verdienen. Und zwar stressfrei, emotionslos. Keine schlaflosen Nächte, keine Panikverkäufe am nächsten Morgen. Stattdessen einfach handeln nach einem vom AKTIONÄR entwickelten System.

Zeigt der Indikator grün, heißt es kaufen, färbt er sich rot, heißt es aussteigen und die nächste Grün-Phase abwarten. Klingt verlockend einfach. Und das ist es auch. Der AKTIONÄR-Indikator ist die Formel für mehr Gewinn und weniger Stress. Noch nicht überzeugt? Lesen Sie weiter.

Dank Solarworld Einfamilienhaus bezahlt

Zehn Jahre sind eine lange Zeit. Glücklich schätzen kann sich, wer im Jahr 2003 die Aktie des Solarunternehmens Solarworld gekauft hat. 363 Prozent hat sie seitdem zugelegt. Aus 10.000 Euro Einsatz wurden 46.300 Euro - ein Mittelklassewagen. Schön, aber es geht noch besser. Wie klingen 3.874 Prozent Plus für Sie? Unvorstellbar. Vielleicht macht es die Summe anschaulicher, griffiger. Bei einem Plus von 3.874 Prozent wurden aus 10.000 Euro mal eben 397.400 Euro. Kein Mittelklassewagen, sondern ein Einfamilienhaus in guter Lage. Alles dank des AKTIONÄR-Indikators (Laden Sie jetzt den Report zum einmalig günstigen Kennenlernpreis von nur 9,99 Euro herunter und profitieren auch Sie in Zukunft von der Formel für mehr Gewinn!). Aber vielleicht mögen Sie es konservativer. Solarworld war und ist schließlich ein heißes Eisen, das nicht jeder zu schmieden bereit ist.

RWE-Performance mit Faktor 4

Wie klingt RWE? Langweilig? Tatsächlich gilt die Aktie des Energieversorgers RWE als einer der defensivsten Titel in Deutschland. Manche sagen, sie sei ein Langweiler. Andere freuen sich über die Verdopplung ihres Einsatzes, den sie vor zehn Jahren getätigt haben. 104 Prozent hat der DAX-Titel in diesem Zeitraum zugelegt. Langweilig klingt anders. Spannend aber wird die Performance erst dann, wenn der AKTIONÄR-Indikator ins Spiel kommt. Dann nämlich vervielfacht sich das Plus - auf stolze 426 Prozent! Die Gewinner-Formel macht es möglich. Einsteigen bei Grün, Aussteigen bei Rot. Einfach, effektiv.

Das Geheimnis hinter dem Erfolg des AKTIONÄR-Indikators

Einfach gibt es an der Börse nicht. Sichere Gewinne schon gar nicht. Und eine Zauberformel? Vielleicht hat David Copperfield eine. Sie haben Recht. Lassen Sie sich nicht auf den Arm nehmen. Machen Sie stattdessen mehr aus Ihrem Geld. Das Geheimnis des AKTIONÄR-Indikators liegt nicht in Zauberei, sondern ich nüchterner, aber hocheffektiver Analyse einer Vielzahl technischer Parameter. Daraus errechnet sich der AKTIONÄR-Indikator, ergänzt durch die erstklassige Expertise der Redaktion in Sachen Technische Analyse ergibt er die Gewinner-Formel. Ein Backtest seit 2003 hat ergeben: Mit den 110 Werten aus dem HDAX (DAX, TecDAX, MDAX) hätten Sie fast 800 Prozent Gewinn gemacht!

Nur jetzt: Die Gewinner-Formel zum Kennenlernpreis

Testen Sie die Gewinner-Formel jetzt zum einmalig günstigen Kennenlernpreis von nur 9,99 Euro. Insgesamt 50 Aktien wurden mithilfe des AKTIONÄR-Indikators analysiert. Bei welchen zeigt der Indikator Grün an, bei welchen ist der Indikator Rot gefärbt? Wo winken in Zukunft die höchsten Gewinne? Im Feld: Alle 30 DAX-Aktien sowie 20 ausgewählte Titel. Angefangen bei Apple, Amazon, Blackberry, über Klöckner & Co, Nordex, Sky Deutschland bis hin zu Solarworld. Wichtiger noch als die Färbung des Indikators: Welche Aktien haben jetzt ein frisches Kaufsignal generiert? Und welche ein Verkaufssignal? So viel sei verraten: 13 Titel liefern ganz aktuelle Kaufsignale. 4 hingegen bieten sich zum Verkauf bzw. Shorten an.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Maximilian Völkl | 0 Kommentare

RWE: Das sieht wieder richtig gut aus

Nach dem Gerichtsurteil zum Rodungsstopp am Hambacher Forst und der anschließenden Gewinnwarnung ist die Aktie von RWE deutlich unter Druck geraten. Doch inzwischen haben sich die Papiere des Versorgers wieder gefangen. In der abgelaufenen Handelswoche hat der DAX-Titel sogar deutlich zugelegt. mehr