DAX
- DER AKTIONÄR

Depot 41 Prozent im Plus seit Jahresbeginn: Mehr können Sie mit weniger Einsatz nicht verdienen!

Gewinne zu machen kann so einfach sein! Nahezu im Vorbeigehen kann man Geld verdienen. Ohne viel Zeit aufzuwenden – und ohne viel Geld für teure Berater auszugeben. Genau so wie hier beschrieben haben viele Anleger in diesem Jahr ihren Depotwert schon um 41 Prozent gesteigert und damit den DAX um den Faktor 2,5 übertroffen! Sie haben für diesen Gewinn genau 35 Minuten gebraucht. Und genau das können Sie auch. Sie müssen es nur tun.

Es ist erschreckend einfach, wie leicht man an der Börse Geld verdienen kann. So einfach, dass es immer noch Anleger gibt, die genau das nicht glauben wollen. Dabei kann jeder viel Geld verdienen – man muss die Sache nur richtig angehen. Man braucht weder viel Geld noch viel Zeit. Das einzige, was man braucht, ist Vertrauen in eine bewährte Strategie. Und ein wenig Geduld. Und wenn man das mitbringt, zahlt es sich aus – und zwar richtig, wie folgender Beweis belegt:

Um seit Beginn dieses Jahres einen Gewinn in Höhe von 41 Prozent erwirtschaftet zu haben, hätten Sie folgendes tun müssen:

  1. Am 2. Januar einen MDAX ETF (ISIN DE0005933923) zum Kurs von 150,99 Euro erwerben und diesen am 29. Mai wieder für 184,67 Euro veräußern. (+22,3%)
  2. Am 2. Juni einen DAX ETF (LU0252633754) zum Kurs von 110,19 Euro erwerben und am 30. Juli zu 108,50 Euro veräußern – der einzige Verlusttrade, den Sie dieses Jahr gemacht hätten! (-1,5%)
  3. Am 3. August dann der Einstieg auf der Short-Seite durch den Erwerb eines ShortDAX ETF (LU0292106241) zum Kurs von 26,49 Euro und der Wiederausstieg am 28. August zum Kurs von 29,05 Euro. (+9,7%)
  4. Anschließend Füße stillhalten bis zum 3. November, dem Tag, an dem der Kauf eines LevDAX ETF (LU0252634307) erfolgt. Preis: 92,45 Euro je Anteilsschein. Preis heute: 99,67 Euro. (+7,8%)

Warum diese detaillierte Schilderung? Weil genau diese wenigen Trades es waren, die viele Anleger im Jahr 2015 schon 41 Prozent reicher gemacht haben! Sieben Transaktionen, die viele Euro bedeuten. Bei einer Anlagesumme von 20.000 Euro haben Anleger so schon 8.200 Euro verdient! Ein schönes Weihnachtsgeld! Zum Vergleich: Wer nur in den DAX investiert hätte, der hätte heute gerade einmal 3.200 Euro verdient. Wer aber diese sieben Transaktionen durchgeführt hat, der hat mal eben im Vorbeigehen 5.000 Euro mehr mitgenommen! Und dann kommt noch hinzu: Läuft der DAX weiter aufwärts, wird dieser Gewinn sogar noch größer.

Wie aber wussten die Anleger, die dieses Geld verdient haben, welchen ETF sie wann kaufen müssen? Sie haben sich für die Nutzung der smartDepot-Strategie smartSaisonal+Trend Deutschland ETF entschieden (Bestellen Sie jetzt Ihren persönlichen Zugang zu Top-Strategien mit dem smartDepot-Multi-Abonnement für nur 10 Euro pro Woche!). Sie weist ein exzellentes Chance-Risiko-Profil aus und zählt zu den zeitschonendsten und zugleich renditestärksten Strategien am Aktienmarkt. Seit dem Jahr 2000 hat diese Strategie pro Jahr durchschnittlich eine Rendite von 17,9 Prozent erwirtschaftet! Das heißt, dass wer im Januar 2000 einstieg heute ein Plus von 1.260 Prozent in seinem Depotauszug stehen hat. Das heißt, dass aus 20.000 Euro 271.822 Euro geworden sind. Das heißt, dass man mit einem Startkapital von 75.000 Euro heute Millionär wäre!

Das Beste daran aber ist: Sie können das auch! Auch Sie können diese und andere Top-Strategien ab sofort für sich nutzen. Und das schon für wenige Cent am Tag. So kostet sie die Nutzung der smartSaisonal+Trend Deutschland ETF-Strategie, die seit Jahresbeginn schon einen Gewinn von 41 Prozent gebracht hat, im günstigen smartDepot-Multi-Zugang nur 28,5 Cent pro Tag! Zögern Sie keinen Tag länger und entscheiden Sie sich jetzt für überdurchschnittliche Renditen – werden Sie smartDepot-Nutzer und bestellen Sie jetzt sofort Ihre Zugangsdaten, mit denen Sie fünf Strategien gleichzeitig aktivieren und für sich arbeiten lassen können. Geld verdienen war noch nie so einfach wie mit smartDepot!  

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Thomas Bergmann | 0 Kommentare

Rallye - Draghi ist gut zum DAX

Die Europäische Zentralbank hat zwar nicht ganz das gemacht, was die Marktteilnehmer von ihr erwartet hatten. Unter dem Strich ist die jüngste Entscheidung der europäischen Notenbanker aber im Sinne der Aktionäre. Nach einem kurzen Rücksetzer unter die Marke von 11.000 Punkten hat der DAX umgehend … mehr
| Thomas Bergmann | 0 Kommentare

Na endlich – Jahresendrallye im DAX

Es ist vollbracht: Der deutsche Leitindex hat nach monatelangem, nervenaufreibendem Auf und Ab den Ausbruch auf ein neues Jahreshoch gemeistert. Und wie! Der DAX eröffnete den Handel am Morgen mit einem dicken Aufwärtsgap und schwang sich sofort auf, auch die Marke von 10.900 Punkten zu überwinden. mehr