Aixtron
- Martin Weiß - stellv. Chefredakteur

Aixtron: Schwarzer Tag für LED-Aktien

Der LED-Anlagenbauer Aixtron verliert vorbörslich 4,6 Prozent an Wert und kämpft nun wieder mit der 30-Euro-Marke. Auslöser für die Talfahrt sind überraschend schwache Quartalszahlen des US-Konkurrenten Cree.

Das TecDAX-Schwergewicht wird beim Wertpapierhandelshaus Lang und Schwarz mit einem Abschlag von 4,9 Prozent bei 30,50 Euro gehandelt. Der US-LED-Riese Cree hat am Vorabend schwache Quartalszahlen gemeldet und vor einem Überangebot an LEDs gewarnt. Die Aktie von Cree büßte nach bekannt werden der Nachrichten zweistellig an Wert ein.

Anleger geraten in Panik

Cree meldete für das Quartal (bis 26. Dezember) einen Umsatz von 257 Millionen Dollar und einen Gewinn pro Aktie von 0,55 Dollar. Analysten hatten im Schnitt hingegen mit Erlösen von 276,6 Millionen Dollar und einem Überschuss von 0,58 Dollar/ Aktie gerechnet.

Nicht allein, dass der US-Konzern die Vorgaben verpasste, auch der Ausblick fiel alles andere als optimistisch aus. So rechnet das Management für die ersten drei Monate 2011 mit Umsätzen von 245 bis 265 (erw.: 287,9) Millionen Dollar und 0,38 bis 0,45 Dollar (0,58) Gewinn/ Aktie.

Im Sog von Cree nach unten

Cree-Chef Chuck Swoboda machte am Abend eine geringere Nachfrage nach LEDs aus Asien für die enttäuschende Geschäftsentwicklung verantwortlich.

Die Aussagen führten nicht nur zum Kursabsturz bei Cree (-15 Prozent) sondern drückten die Notierungen in der gesamten Branche: Veeco Instruments (-4,8 Prozent) und Rubicon (-6,2) ließen ebenfalls Federn.

Aixtron droht nun ebenfalls in den Abwärtssog zu geraten, wenngleich der deutsche Entwickler von Anlagen zur LED-Produktion eine Abschwächung der Nachfrage seit Monaten verneint.

Für Anleger besteht trotz der schlechten Nachrichtenlage derzeit kein Handlungsbedarf. Erst mit dem Unterschreiten der 25-Euro-Marke geriete der längerfristige Aufwärtstrend in Gefahr.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Dennis Riedl | 0 Kommentare

Trendwende bei Shortsellern: Der Fall Aixtron

Über ein Jahr lang hat eine stetig steigende, überwiegend angelsächsiche Shortseller-Gemeinde den Aixtron-Kurs nach unten getrieben. Doch nun mehren sich stille Zeichen, wonach sich das Blatt wendet- Für die verbliebenen Leerverkäufer könnte das zu einem Boomerang-Effekt werden. Warum die … mehr