Lufthansa
- DER AKTIONÄR

Airlines: Möglicher Fluglotsenstreit

Gewerkschaft lehnt Angebot ab

Es wäre ein Novum in der Geschichte der Bundesrepublik, denn niemals zuvor sind die Fluglotsen in den Ausstand getreten. Sieht man von einem Bummelstreik in den 70er Jahren ab. Wenn es zu einem Streik kommen sollte, würde der Termin erst 24 Stunden vorher bekannt gegeben. Nicht viel Zeit um sich vorzubereiten. Ein Chaos an Fluhäfen könnte entstehen.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Thorsten Küfner | 0 Kommentare

Lufthansa mit Rekordgewinn – und jetzt?

Hut ab: Die Deutsche Lufthansa hat trotz eines schwierigen Marktumfeldes im vergangenen Jahr einen Rekordgewinn erwirtschaftet. Dabei half auch ein Sondereffekt bei den Betriebsrenten. Mit 1,8 Milliarden Euro lag der Überschuss der Airline knapp fünf Prozent über dem 2015er-Ergebnis. 2017 winken … mehr