ADVA Optical
- DER AKTIONÄR

Adva Optical: Q2-Prognosen gekappt

Korrektur nach unten

Das Unternehmen hat seine Q2-Prognose für Umsatz und Ergebnis nach unten korrigiert. Als Grund gab der Konzern an, dass zwei Kunden ihre Anschaffungen erst im weiteren Jahresverlauf tätigen wollen.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema: