Adva AG Optical Networking
- Martin Weiß - stellv. Chefredakteur

ADVA Optical: Jetzt ist es passiert

Beim Netzwerkausrüster läuft es wie geschmiert. Wie erwartet wurde der horizontale Widerstand bei 4,80 Euro geknackt, anschließend räumte ADVA auch noch die Hürde bei fünf Euro aus dem Weg. Seit der letzten Empfehlung hat sich der Titel bereits um 19 Prozent in die Höhe geschraubt. Ist noch mehr drin?

ADVA Optical beendete den Montag mit einem Plus von 2,1 Prozent bei 5,49 Euro. Seit Jahresbeginn hat sich der Titel des Netzwerkausrüsters damit um knapp mehr als 50 Prozent verteuert. Aus charttechnischer Sicht ist ein Ende der Aufwärtsbwegung nicht in Sicht, Anleger sollten daher investiert bleiben und die Gewinne laufen lassen.

Bodenbildung endgültig beendet

ADVA Optical zeigt, was in ihr steckt. Gegen den Konsolidierungstrend am Gesamtmarkt brach der Titel zuletzt auf ein neues Zwischenhoch aus und un­termauerte einmal mehr das positive Chartbild. Ein erstes Kauf­signal wurde bereits mit dem Sprung über die 4,80-Euro-Marke generiert, in der Folge ging es auch über das Zwischenhoch bei 5,10 Euro. Erst am nächsten Widerstand bei 5,50 Euro stoppte der TecDAX-Wert seine Aufwärtsbewegung und legte eine Verschnaufpause ein.

Geht es in der Folge über 5,50 Euro, dürfte die Kursrallye noch einmal an Dynamik gewinnen. Denn der nächste Widerstand findet sich erst wieder in Form des Aprilhochs aus 2011 bei sieben Euro. Rein rechnerisch lässt sich aus der zuvor über Monate absolvierten Kursspanne zwischen 3,00 und 4,80 Euro ein Kursziel von 6,60 Euro ableiten.

Die Bullen bleiben am Drücker

Die Bullen haben das Sagen, solange die Aufwärtstrends bei aktuell 4,50 und 3,75 Euro intakt bleiben. Unter 3,75 Euro droht ein Test der Tiefs um drei Euro. Anleger können mit einer ersten Position auf eine Fortsetzung der Aufwärtsbewegung bei der ADVA-Aktie setzen und diese bei Kursen über 5,50 Euro auf­stocken. Ein Stopp empfiehlt sich bei 4,40 Euro.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Powered by DAF

Mehr zum Thema: