Adidas
- Werner Sperber - Redakteur

Adidas ist die "fitteste DAX-Aktie"

Die Fachleute des Austria Börsenbriefes verweisen auf den seit April vergangenen Jahres sinkenden DAX. Der Aktienkurs der Adidas AG dagegen entwickelt sich seit September 2015 deutlich besser als der deutsche Leitindex. Charttechnisch ist die Aktie des Sportartikel-Konzerns also die "mit Abstand fitteste Aktie im DAX". Jüngst erreichte die Notierung gar ein Rekordhoch. Das soll noch nicht alles gewesen sein: Die bereits hoch bewerteten Anteile dürften nachhaltig den Sprung auf dreistellige Kursniveaus schaffen. Investierte Anleger sollen die Gewinne laufen lassen.

 

DER AKTIONÄR ist auch fundamental zuversichtlich: Der zum Oktober kommende neue Vorstandsvorsitzende Kasper Rorsted (derzeit Vorstandsvorsitzender der Henkel AG & Co. KGaA) sowie die bereits vorher laufenden Olympischen Spiele und die Fußball-Europameisterschaft sorgen für gute Aussichten im laufenden Jahr. Investierte Anleger bleiben dabei. 

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Werner Sperber | 0 Kommentare

Adidas: Hainer legt die Latte hoch

Die Fachleute von Börse Online verweisen auf die Fußball-Europameisterschaft der Senioren in Frankreich sowie die Olympischen Sommerspiele in Brasilien die als sportliche Großereignisse noch anstehen, bevor Herbert Hainer den Vorstandsvorsitz von Adidas nach mehr als 15 Jahren im Oktober an Kasper … mehr
| Jochen Kauper | 0 Kommentare

Adidas-Aktie: Goldman Sachs sagt „kaufen“!

Wegen eines vorzeitig beendeten Ausrüstervertrags mit dem englischen Fußballverein FC Chelsea erhöht Adidas seine Gewinnprognose für das laufende Jahr. Der Gewinn aus den fortgeführten Geschäftsbereichen werde nun um rund 25 Prozent steigen und bei rund 900 Millionen Euro liegen, teilte der … mehr