Adidas
- Andreas Deutsch - Redakteur

Adidas: Dieser Sieg tut Nike richtig weh

Noch ist Nike unangefochtene Nummer 1 auf dem Sportschuhmarkt. Doch der große Konkurrent Adidas holt mächtig auf. 2016 hat Adidas einen wichtigen Sieg errungen. Die Aktie befindet sich noch in Lauerstellung.

Der meistverkaufte Sportschuh in den USA kommt aus dem Hause Adidas. Das hat die Analyse der Marktforscher von NPD Group ergeben. Die Top-Ten führt der eher schlichte Adidas-Schuh „Superstar“ an. Wie oft der Schuh verkauft wurde, gab NPD Group nicht bekannt.

Zwar belegt Nike die Plätze 2 bis 10, doch der Sieg von Adidas wird den Dow-Konzern richtig schmerzen. Es ist nämlich ein weiterer Hinweis darauf, wie angesagt Adidas derzeit in den USA ist. Die Marke mit den drei Streifen wird von jungen Menschen genauso gern getragen wie von Superstars wie Madonna.

Vor allem im wichtigen Schuhmarkt holt Adidas kräftig auf. Durch zielgerichtetes Marketing, etwa an Colleges, hat Adidas inklusive Reebok den Marktanteil bei Schuhen von acht auf 11,3 Prozent ausgebaut. Experten schätzen für 2020 eine Steigerung auf 15,4 Prozent. Aber das Ende der Fahnenstange sollte damit noch nicht erreicht sein: 2005 kamen Adidas und Reebok nämlich auf einen Marktanteil von 18,7 Prozent.

Stopp bei 150 Euro setzen

Die Adidas-Aktie konsolidiert derzeit auf hohem Niveau. Nun kommt es zunächst darauf an, dass die Unterstützung im Bereich 175,20 Euro verteidigt wird. Der langfristige Aufwärtstrend ist intakt, die Aktie notiert zudem über der wichtigen 200-Tage-Linie. Seit der letzten Empfehlung des AKTIONÄR liegt der Titel 22 Prozent im Plus. Investierte Anleger bleiben dabei und setzen den Stopp bei 150 Euro.

 


 

Warren Buffett: Sein Weg. Seine Methode. Seine Strategie.

Autor: Hagstrom, Robert G.
ISBN: 9783864703751
Seiten: 300
Erscheinungsdatum: 15.04.2016
Verlag: Börsenbuchverlag
Art: gebunden/Schutzumschlag
Verfügbarkeit: als Buch und als eBook erhältlich

Weitere Informationen und Bestellmöglichkeiten finden Sie hier

In der komplett überarbeiteten, dritten Auflage seines Bestsellers (über 1,2 Millionen verkaufte Exemplare) stellt Robert G. Hagstrom Warren Buffetts Investment-Methode vor und verdeutlicht sie anhand vieler Beispiele. Alle wichtigen Käufe in der Karriere von Warren Buffett werden skizziert und analysiert. Auch ganz normale Investoren können so von der Erfahrung und den Erfolgen des größten Investors aller Zeiten profitieren. Hagstrom wirft einen Blick auf den Menschen Buffett und seinen Ansatz des Value Investing, den er weltweit populär gemacht hat. In der dritten Auflage werden außerdem die neuesten Akquisitionen und Investitionen unter die Lupe genommen. Neu ist ebenfalls der Themenkomplex Behavioral Finance: Wie kann ich als Investor all jene psychologischen Fallen umgehen, die einem langfristigen Anlageerfolg im Weg stehen?

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema: