Adidas
- Jonas Groß - Volontär

Adidas-Aktie im Draghi-Fieber – Allzeithoch voraus

Die Adidas-Aktie gehört am Donnerstag zu den besten Performern im DAX. Grund für den Kurszuwachs waren eine positive Analystenstimme der Credit Suisse und der sehr starke Gesamtmarkt. EZB-Präsident Mario Draghi sorgte für ein Feuerwerk beim DAX, indem er weitere geldpolitische Maßnahmen verkündete.

Analysten bullish

Am Mittag erhöhte die Credit Suisse ihr Kursziel für die Adidas-Aktie von 87 auf 92 Euro. Die Einstufung der Bank lautet weiterhin „Halten“. Die von der Nachrichtenagentur Bloomberg befragten Experten sind bezüglich des Wertes überwiegend positiv gestimmt. 22 Analysten raten zum Kauf, 18 votieren „Halten“ und nur vier sagen „Verkaufen“. Mit den positiven Impulsen im Rücken dürfte es nur eine Frage der Zeit sein, bis die Aktie die psychologisch wichtige Marke bei 100 Euro überwindet. Das Allzeithoch befindet sich in unmittelbarer Nähe. Sollte das Papier über die Marke bei 101,57 Euro steigen, wäre der Weg nach oben frei. Nach unten sichert eine Unterstützung bei 95,62 Euro ab. Der langfristige Aufwärtstrend ist weiterhin intakt.

Noch Potenzial!

Die Adidas-Aktie legte seit Jahresbeginn bereits über zehn Prozent zu. Und das Potenzial ist noch nicht ausgeschöpft. Die Auftragsbücher für das laufende Geschäftsjahr sind prall gefüllt. Großveranstaltungen wie die Olympischen Spiele und die Fußball-Europameisterschaft dürften weiteres Geld in die Kasse spülen. Anleger können noch auf den Zug aufspringen und nutzen schwache Tage zum Einstieg.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Werner Sperber | 0 Kommentare

Aktien-Profis: Adidas bleibt anziehend

Die Fachleute der Capital-Depesche erinnern an die eine Million Trikots des Deutschen Fußball Bundes (DFB) welche Adidas im Fußball-Europameisterschaftsjahr 2012 verkauft hat. In diesem Jahr veräußerte das Unternehmen von diesen DFB-Leibchen bereits 1,3 Millionen Stück weltweit. Der Vorstand … mehr
| Werner Sperber | 0 Kommentare

Adidas: Hainer legt die Latte hoch

Die Fachleute von Börse Online verweisen auf die Fußball-Europameisterschaft der Senioren in Frankreich sowie die Olympischen Sommerspiele in Brasilien die als sportliche Großereignisse noch anstehen, bevor Herbert Hainer den Vorstandsvorsitz von Adidas nach mehr als 15 Jahren im Oktober an Kasper … mehr