Adidas
- Stefan Sommer - Volontär

Adidas: Wann wird die Aktie dreistellig?

Die Adidas-Aktie nimmt weiter Fahrt auf. Im heutigen Handelsverlauf gehört die Aktie des Sportartikelherstellers zu den Top-Gewinnern und peilt wieder das Allzeithoch bei 93,22 Euro an. Die jüngste Studie des Analysehauses S&P Capital IQ könnte für weiteren Schwung sorgen.

Experte William Mack hat das Kursziel am Dienstag für Adidas von 98 Euro auf 105 Euro angehoben und die Einstufung auf „Buy“ belassen. In seiner Studie begründete er das höhere Kursziel mit einem gestiegenen Bewertungsmaßstab. Zudem sei die Berechenbarkeit für das gerade begonnene Jahr mit der Fußball-WM in Brasilien nun besser. Mack hob seine Gewinnprognosen für den Sportartikelhersteller bis 2015 um zwei Prozent an.

Gute Aussichten

DER AKTIONÄR sieht den Wert schon bald im dreistelligen Bereich. Investierte Anleger sichern ihre Gewinne mit einem Stopp bei 76,50 Euro ab und lassen die Gewinne laufen.

(mit Material von dpa-AFX)

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Andreas Deutsch | 0 Kommentare

Adidas vs. Nike: Genickbruch

Es war das Jahr der Sportartikelhersteller – im positiven wie im negativen Sinn. Während die Adidas-Aktie vom Anfang des Jahres bis zum Herbst kein Halten kannte, brach Nike ein. Wendet sich 2017 das Blatt? mehr
| Andreas Deutsch | 0 Kommentare

Adidas: Klare Ansage an Reebok

Adidas ist die beliebteste Marke der Deutschen, und die Aktie ist der Top-Wert 2016 im DAX. Doch darauf will sich der neue Chef Kasper Rorsted nicht ausruhen. An Reebok will Rorsted festhalten, stellt aber klare Forderungen. mehr