DAX
- DER AKTIONÄR

Achtung, Übernahme: Kaufwelle an der Börse - diese 7 Aktien stehen im Fokus - so verdienen Sie mit!

Es war ein echter Paukenschlag: DAX-Riese Bayer will den US-Agrarriesen Monsanto übernehmen. Immerhin bringt der Spezialist für Saatgut und Pflanzenschutz mehr als 40 Milliarden Dollar auf die Börsenwaage. Doch nicht nur im Chemiesektor ist das Fusions- und Übernahmefieber ausgebrochen. In vielen Branchen gilt jetzt: Fressen oder gefressen werden. So ist etwa das Volumen der weltweiten M&A-Deals (also Übernahmen und Fusionen) ausgehend von 3,3 Billionen Dollar im Jahr 2012 auf 6,1 Billionen Dollar im vergangenen Jahr gestiegen – ein neuer Rekordwert, der allerdings in diesem Jahr erneut übertroffen werden dürfte.

So hat in der vergangenen Woche etwa der chinesische Konzern Midea für KUKA ein Gebot in Höhe von 115 Euro je Aktie abgegeben. Die Papiere schnellten daraufhin um mehr als 30 Prozent nach oben.

Einige weitere deutsche und auch ausländische Perlen könnten indes in naher Zukunft ebenfalls in den Fokus größerer Konzerne rücken – sofern sie es nicht bereits längst sind. DER AKTIONÄR stellt 7 der spannendsten Übernahmekandidaten vor. Deren Aktien verfügen allesamt über das Potenzial, im Falle aufkeimender Gerüchte rasch zweistellige Kursgewinne auf das Parkett zu legen – teilweise bis zu 60 Prozent. Greifen Sie zu!

 

Vor der Neubewertung
Dieser deutsche Nebenwert hat eine revolutionäre Technologie entwickelt, die Verkehrsunfälle verhindern kann. Die Aktie steht vor einer Neubewertung.

Druckfrische Gewinne
Pünktlich zur Leitmesse Drupa meldet sich die Druckmaschinenbranche zurück. Nach langer Talfahrt mit tiefroten Zahlen werden nun wieder schwarze Zahlen geschrieben. DER AKTIONÄR hat einen Favoriten.

Fulminantes Comeback
Die Aktien dieses Goldriesen hatten die meisten Investoren schon längst abgeschrieben. Doch nun glückt dem Konzern ein beeindruckend die Trendwende.

Ein Derivat, 20 Übernahmekandidaten
Wer nicht auf einzelne Aktien von Übernahmekandidaten setzen möchte, liegt mit diesem Zertifikat goldrichtig.

 

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Thomas Bergmann | 0 Kommentare

Der Tag danach - DAX noch immer in der Warteschleife

Die Europäische Zentralbank ist am Vortag den Erwartungen des Marktes gerecht geworden und hat die Leitzinsen bei Null belassen. Ferner wurde der Ausstieg aus dem milliardenschweren Anleihenkaufprogramm bestätigt. Der Markt hat (noch) nicht auf die an sich positiven Nachrichten reagiert. Trotzdem … mehr
| Thomas Bergmann | 0 Kommentare

DAX: Anleger, was wollt Ihr mehr?

Die Europäische Zentralbank reduziert wie erwartet das Volumen ihrer milliardenschweren Anleihekäufe. Auch bleibt bei den Zinsen alles beim Alten. Der DAX reagiert kaum auf die Entscheidung des EZB-Rates. Die Bodenbildungsphase im Bereich von 12.000 Punkten setzt sich fort. mehr
| Thomas Bergmann | 0 Kommentare

Wichtig! EZB-Entscheidung könnte DAX befreien

In knapp zwei Stunden wird die Europäische Zentralbank ihre neueste Zinsentscheidung verkünden. Experten erwarten, dass Mario Draghi und dessen Kollegen an diesem Donnerstag den nächsten Schritt zur Normalisierung ihrer Geldpolitik gehen werden. Die Phase ultraniedriger Zinsen dürfte … mehr