RBS Knock-Out SLV
- DER AKTIONÄR

ABN Amro: Wer darf übernehmen?

RBS und Barclays bieten

Das Konsortium um die Royal Bank of Scotland hat nun ein offizielles Angebot zur Übernahme von ABN Amro vorgelegt. Die Gruppe bot 71,1 Mrd EUR. Das Angebot liegt damit deutlich über der Offerte der britischen Grossbank Barclays, die rund 64 Mrd EUR ausgeben will. Dadurch steigt der Druck auf das ABN Amro-Management, das bisher eine Fusion mit Barclays favorisiert.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV