Aareal Bank
- Thorsten Küfner - Redakteur

Aareal Bank: Kein Kauf mehr

Die DZ Bank hat ihre Meinung zur Aareal-Bank-Aktie geändert. Nun raten die Experten nicht mehr zum Kauf der Anteile des Wiesbadener Immobilienfinanzierers. Was sind die Gründe hierfür?

Die DZ Bank hat ihre Einschätzung für die Titel der Aareal Bank von „Kaufen" auf "Halten" gesenkt. Den fairen Wert sieht Analyst Christoph Bast weiterhin bei 18,00 Euro. Er erwartet jedoch wegen des schwächeren Zinsergebnisses (die Aareal Bank legt ihre Gelder sehr konservativ an, knapp vier Milliarden Euro liegen bei der EZB) einen Rückgang der Nettoerträge um zwölf Prozent. Zudem dürften verspätete Auszahlungen das Neugeschäft belastet haben. Den Ausblick, den der Aareal-Bank-Vorstand im rahmen der Ergebnisveröffentlichung am 20. Februar geben wird, erwartet Bast "gewohnt konservativ". Seine Gewinnprognosen hat er indes gesenkt. Wegen der geringeren Risikoprämie infolge der Entspannung der europäischen Schuldenkrise blieb sein fairer Wert für den MDAX-Titel jedoch unverändert.

Aktie bleibt attraktiv

DER AKTIONÄR hält weiterhin an seiner Einschätzung fest: Die Aareal Bank glänzt mit einer soliden Bilanz und einer starken Marktstellung. Mit einem 2013-KGV von 10, einem 2014-er KGV von 8 und einem KBV von 0,5 sind die MDAX-Titel immer noch günstig bewertet. Die Aktie bleibt daher ein Kauf. Das Kursziel lautet weiterhin 23,00 Euro, der Stopp sollte bei 12,90 Euro platziert werden.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Fabian Strebin | 0 Kommentare

Aareal Bank: Das wäre der Knaller

Der Kurs der Aareal Bank änderte sich den Großteil des Jahres 2017 kaum. Nun plant das auf Immobilienfinanzierung spezialisierte Institut jedoch den Einstieg in aussichtsreiche Märkte. Das könnte dem Kurs endlich wieder Rückenwind verleihen. Ohnehin steht die Notierung vor einer wichtigen … mehr