Aareal Bank
- Werner Sperber - Redakteur

Aareal Bank: Kämpft in der Schlacht; Börsenwelt Presseschau III

Die Experten von Börse Online verweisen auf den renditeträchtigen Kauf der Corealcredit durch die Aareal Bank, denn das Kreditbuch der Corealcredit ist besser als erwartet. Die Aareal Bank hat also günstiger gekauft als erwartet. Nun scheint das auf Immobilien-Finanzierung spezialisierte Institut erneut zuschlagen zu wollen. Gerüchten zufolge ist die Aareal Bank in die Bieterschlacht um die Westimmo gezogen. Dieser Wettbewerber soll profitabel arbeiten, durfte allerdings kein Neugeschäft mehr machen, weil der Mutterkonzern WestLB Probleme hat. Deshalb dürfte auch der geschätzte Preis von 300 Millionen Euro für die Westimmo günstig sein. Das von der Westimmo ausgewiesene Eigenkapital ist mehr als doppelt so hoch. Eine Entscheidung, wer die Schlacht um die Westimmo gewonnen hat, wird im August erwartet. Wenn die Aareal Bank siegreich ist, dürfte der Aktienkurs steigen, wie bereits nach dem Kauf der Corealcredit.


Börsenwelt Presseschau (Aus gegebenem Anlass: Der vorhergehende Text ist von der genannten Publikation übernommen sowie üblicherweise sinnwahrend gekürzt und verständlicher formuliert. Anmerkungen der Börsenwelt-Redaktion stehen ausschließlich in Klammern und sind mit dem Vorsatz "Anmerkung der Redaktion" gekennzeichnet. Eine Presseschau gibt Texte anderer Presseorgane wieder, ohne deren Sinn zu verändern. Kollege H. G. hat auf folgendes hingewiesen: Die Bezeichnung "endlos laufender Call-Optionsschein" ist nicht korrekt beziehungsweise irreführend, denn Optionsscheine (im strengen Sinne) haben immer eine Laufzeit. Korrekt müsste es "Turbo-Call-Optionsschein" etc. heißen. Im Sinne der leichteren Lesbarkeit behalten wir jedoch die Formulierung "endlos laufender Call-Optionsschein" bei.)

 


380+295% mit BMW-Calls/ 210% mit GFT/ 185% mit einem Praktiker-Put
DIE HANDELSCHANCEN der Woche auf den Punkt gebracht
Zögern Sie nicht und bestellen auch Sie jetzt den Börsenwelt Börsenbrief.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Fabian Strebin | 0 Kommentare

Aareal Bank: Das wäre der Knaller

Der Kurs der Aareal Bank änderte sich den Großteil des Jahres 2017 kaum. Nun plant das auf Immobilienfinanzierung spezialisierte Institut jedoch den Einstieg in aussichtsreiche Märkte. Das könnte dem Kurs endlich wieder Rückenwind verleihen. Ohnehin steht die Notierung vor einer wichtigen … mehr
| Fabian Strebin | 0 Kommentare

Aareal Bank: Übernahme oder Sonderdividende

Die Aktie der Aareal Bank hat ihren Aktionären im laufenden Jahr nicht viel Freude gemacht: Seit Januar verlor sie 2,6 Prozent. Der MDAX, in welchem der Titel notiert, brachte es hingegen auf annähernd zwölf Prozent Gewinn. Doch die Fantasie für höhere Kurse ist ungebrochen. mehr
| Fabian Strebin | 0 Kommentare

Aareal Bank: Dividendenperle fürs Depot

Aktionäre der Aareal Bank brauchten im laufenden Jahr starke Nerven. Der Kurs pendelte zwischen dem Hoch von Ende Januar bei 38,95 Euro bis zum Tief bei 33,35 Euro im Juni mehrmals hin und her. Auch die jüngsten Quartalszahlen sorgen für keine neuen Impulse. Zudem lastet die negative Entwicklung … mehr