Aareal Bank
- Thomas Bergmann - Redakteur

Chart-Check Aareal Bank: Die Korrektur ist beendet

Die Aktie der Aareal Bank stand gestern an der Spitze der MDAX-Gewinner. Charttechnisch betrachtet hat das Papier damit ein klares Zeichen gesetzt. Das Momentum spricht für einen Kauf der Aktie.

Vor gut einer Woche stellte DER AKTIONÄR die Frage in den Raum, ob beim Immobilienfinanzierer Aareal Bank die Korrektur beendet ist. Neun Tage später kann diese Frage mit einem klaren "Ja" beantwortet werden. Seitdem hat die Aktie mehr als zehn Prozent zugelegt und zudem ein starkes charttechnisches Kaufsignal generiert. Auf Sicht von ein paar Wochen ist eine zweistellige Rendite möglich.

Momentum ist bei Aareal

Am Mittwoch bereits hatte die Aareal-Aktie im Tagesverlauf die 38-Tage-Linie überschritten und damals schon angedeutet, dass eine Trendwende bevorstehen könnte. Im Anschluss testete die Aktie noch einmal den gleitenden Durchschnitt, um anschließend bei steigendem Volumen den Weg nach oben anzutreten. Im Zuge dieser Aufwärtsbewegung konnte die Aareal-Aktie den seit Oktober 2009 gültigen Abwärtstrend im Bereich von 13,70 Euro überwinden und damit ein neues Kaufsignal generieren.

Jetzt ist erst einmal Luft bis zum Zwischenhoch bei 15 Euro. Sollte auch diese Hürde gemeistert werden, winkt ein Anstieg in den Bereich von 16,40 Euro, Hier notierte die Aktie zuletzt im November 2009. Im besten Fall erreicht die Aareal Bank in den nächsten Wochen das 52-Wochen-Hoch, das bei 18,90 Euro liegt. Bei 20 Euro ist das langfristige Kursziel des AKTIONÄRS angesiedelt.

Ampeln auf Grün

Derzeit gibt es kaum einen Grund, nicht bei der Aareal Bank investiert zu sein. Sowohl die Kennzahlen als auch die Charttechnik verheißen steigende Kurse. Wer der Empfehlung vom 10. Februar gefolgt ist, sollte die Gewinne laufen lassen und lediglich den Stopp um einen Euro nachziehen. Auch für Neueinsteiger bietet das Papier noch ausreichend Potenzial.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Fabian Strebin | 0 Kommentare

Aareal Bank mit Gewinnschock: So geht es jetzt weiter

Die Aktie der Aareal Bank hatte seit Jahreswechsel knapp zwölf Prozent zugelegt. Gestern büßten die Papiere einen Teil davon wieder ein. Denn die Bank hat mit den Zahlen zum ersten Quartal die Anleger verschreckt. Der Gewinn und das Neugeschäft nahmen ab. DER AKTIONÄR erklärt, was jetzt zu tun ist. mehr