Aareal Bank
- DER AKTIONÄR

Aareal Bank: Gewinnsprung verzeichnet

Vorsteuergewinn bei 353 Mio EUR

Der Immobilienfinanzierer hat in den ersten neun Monaten des Jahres dank des Verkaufs von ImmobilienScout24 einen massiven Gewinnsprung verzeichnet. Im operativen Geschäft verfehlte man allerdings die Erwartungen. Beim Vorsteuergewinn bilanzierte man 353 (Vj.: 122) Mio EUR. Analysten hatten im Schnitt mit 358 Mio EUR gerechnet. Der Konzernüberschuss nach Anteilen Dritter legte von 73 Mio auf 272 Mio EUR zu.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Fabian Strebin | 0 Kommentare

Aareal Bank: Was tun nach dem Abverkauf?

Die Aareal Bank hat am Dienstag ihre Zahlen zum abgelaufenen Quartal präsentiert. Diese boten Licht und Schatten. Anleger verschreckte aber vor allem der geringer als erwartete Zinsüberschuss. Somit kam es zu einem Abverkauf bei der Aktie. Der Chart ist schon länger angeschlagen. mehr