Aareal Bank
- DER AKTIONÄR

Aareal Bank: Gewinnsprung verzeichnet

Vorsteuergewinn bei 353 Mio EUR

Der Immobilienfinanzierer hat in den ersten neun Monaten des Jahres dank des Verkaufs von ImmobilienScout24 einen massiven Gewinnsprung verzeichnet. Im operativen Geschäft verfehlte man allerdings die Erwartungen. Beim Vorsteuergewinn bilanzierte man 353 (Vj.: 122) Mio EUR. Analysten hatten im Schnitt mit 358 Mio EUR gerechnet. Der Konzernüberschuss nach Anteilen Dritter legte von 73 Mio auf 272 Mio EUR zu.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Fabian Strebin | 0 Kommentare

Aareal Bank: Dividendenperle fürs Depot

Aktionäre der Aareal Bank brauchten im laufenden Jahr starke Nerven. Der Kurs pendelte zwischen dem Hoch von Ende Januar bei 38,95 Euro bis zum Tief bei 33,35 Euro im Juni mehrmals hin und her. Auch die jüngsten Quartalszahlen sorgen für keine neuen Impulse. Zudem lastet die negative Entwicklung … mehr
| Fabian Strebin | 0 Kommentare

Aareal Bank: Jetzt kann es ganz schnell gehen

Um die Aktie der Aareal Bank ist es ruhig geworden. Übernächste Woche am 10. August kommen allerdings die Zahlen zum abgelaufenen Quartal. Dann könnte der Kurs aus seiner Seitwärtsbewegung ausbrechen. Ein positiver Analystenkommentar sorgt schon jetzt für Rückenwind. mehr