2G Energy
- Jochen Kauper - Redakteur

2G Energy ist angeschlagen

Der Abverkauf an den Märkten geht auch an der Aktie von 2G Energy nicht spurlos vorüber. Der Hersteller von Kraft-Wärme-Kopplungs-Anlagen ist zuletzt stark unter die Räder gekommen. Fundamental steht das Unternehmen gut da. Wie geht es mit der Aktie weiter?

Nach dem fulminanten Anstieg von 22 auf 40 Euro hatte sich die Aktie von 2G Energy im April eine Verschnaufpause gegönnt. Im Sog der großen Indizes hat sich die Abwärtsdynamik jedoch beschleunigt - die Aktie ging bis auf rund 31 Euro in die Knie. Dabei läuft fundamental nach wie vor alles wie am Schnürchen.

Wachstum par excellance

2G Energy ist in den vergangenen drei Jahren in einem atemberaubenden Tempo gewachsen. Im Jahr 2011 stieg der Umsatz um rund 82 Prozent auf 167,3 Millionen Euro. Zum Vergleich: In den Geschäftsjahren 2010 und 2009 wuchs der Konzern um 80 Prozent beziehungsweise 141 Prozent. Das EBIT verdoppelte sich im Vergleich zum Vorjahr auf 19,4 Millionen Euro. Die EBIT-Marge hat sich von 10,5 Prozent auf 11,6 Prozent verbessert.

Gute Aussichten

Im Rahmen der Hannover Messe hat 2G Energy sein neuestes Blockheizkraftwerk (BHKW) präsentiert. Ein elektrischer Wirkungsgrad von 42,5 Prozent macht es zu einem der leistungsfähigsten BHKW seiner Klasse. Auch die Internationalisierung schreitet weiter voran. Neu gegründet hat das Unternehmen die 2G Manufacturing Inc. in Florida. Dadurch verstärkt man die Präsenz in den USA durch eine eigene lokale Produktion.

 

Abwarten

Anleger werfen zurzeit vor allem die Titel auf den Markt, die zuletzt noch eine hohe relative Stärke gezeigt hatten. Davon wurde auch das Papier von 2G Energy nicht verschont. Vom Hoch hat die Aktie rund 23 Prozent korrigiert. Eine erste massive Unterstützung wartet erst im Bereich zwischen 27 und 28 Euro. Sollte sich der Markt wieder beruhigen, so ist die Aktie von 2G wieder ein klarer Kauf.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema: