Publity
- Thomas Bergmann - Redakteur

10% heute, 20% seit Jahresanfang: Geht bei Immo-Aktie Publity noch mehr?

DER AKTIONÄR hatte Publity, einen Small Cap aus der Immobilienbranche, am 10. Januar zum Kauf empfohlen. Ziel: 25 Euro bis Ende des Jahres. Volltreffer! Die Aktie steht heute in der Spitze bei 25,40 Euro. Geht da noch mehr?

Heute meldet das Unternehmen den Kauf der Karstadt-Zentrale in Essen für den eigenen Bestand. Die Meldung kommt überraschend und ist verantwortlich für den Kursanstieg von zehn Prozent. 150 Millionen Euro nimmt Vorstand Thomas Olek in die Hand, um die Immobilie zu kaufen und dann weiterzuentwickeln.

Aus technischer Sicht hat die Aktie mit dem Sprung über den Widerstand bei 22,80 Euro ein Kaufsignal geliefert. die nächsten Zielmarken resultieren von Verlaufshochs Anfang 2018 bei 26,30 und 29,00 Euro.

Publity

Teilgewinn realisieren!

Wer der Empfehlung des AKTIONÄR am 10. Januar gefolgt ist, liegt rund 20 Prozent vorne. Es empfiehlt sich jetzt, eine Hälfte zu veräußern und die andere mit Stopp bei 17,50 Euro laufen zu lassen.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema: