Altria
- Andreas Deutsch - Redakteur

"Cannabis wie Amazon" - Angriff auf 500-Milliarden-Dollar-Markt

Hype? Oder doch ein absoluter Megatrend, der vor einer glorreichen Zukunft steht? An Cannabis scheiden sich die Geister. Für Jim Cramer, Kultmoderator der Börsensendung Mad Money, ist der Fall klar.

„Ich denke, Cannabis ist die größte Bedrohung für Unternehmen seit Amazon“, so Cramer. Laut dem Profi müssen sich etliche Konzerne Gedanken machen, wie es mit ihnen jetzt, wo Cannabis zunehmend legalisiert wird, weitergeht.

„Die Liste ist lang“, sagt Cramer. „Cannabis greift Hersteller von Limonaden an, aber auch von Bier, Tee, Kaffee, Tabak, Snacks und einer ganzen Reihe von Medikamenten.“

„Zählt man das alles zusammen, so kommt man auf Umsätze von 500 Milliarden Dollar“, pflichtet Bruce Linton, CEO von Canopy Growth, Cramer bei. „Zunächst klingt das übertrieben, aber das ist es nicht.“

Kiffen das neue Rauchen?

An der Börse haben schon viele Anleger begriffen, welche dramatischen Auswirkungen die Entwicklung bei Cannabis haben kann. Die Aktie von Anheuser-Busch InBev, dem größten Bierkonzern der Welt, befindet sich seit Monaten im freien Fall. Auch die Heineken-Aktie hat spürbar verloren.

Indes hat Constellation Brands die Zeichen der Zeit erkannt. Der Schnaps-, Wein- und Bierkonzern (US-Lizenz für Corona) hat vor einigen Wochen seinen Anteil an Canopy Growth auf 39 Prozent aufgestockt. Constellation-CEO Rob Sands glaubt an das große Potenzial von Cannabis und will nicht tatenlos zusehen, wie andere Konzerne den Markt unter sich aufteilen.

Auch Coca-Cola und Altria kommen nun auf den Cannabis-Trichter. Coca-Cola verhandelt mit Aurora, einem der größten kanadischen Cannabis-Hersteller. Altria ist Medienberichten zufolge in Gesprächen mit Aphria.

Der Schritt ist richtig

Das Interesse der genannten Konzerne an Cannabis hat etwas von Old Economy trifft New Economy. Altria, Coca-Cola und Constellation Brands gehen den richtigen Weg, denn dass Cannabis viel Potenzial hat, ist unbestritten. Altria, Coca-Cola und Constellation Brands sind laufende Empfehlungen des AKTIONÄR und bleiben aussichtsreich.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Andreas Deutsch | 0 Kommentare

Altria im Rausch - von wegen!

Der Marlboro-Hersteller Altria will ins lukrative Cannabis-Geschäft einsteigen. Zudem denkt der Konzern offenbar über einen Einstieg beim E-Zigaretten-Produzenten Juul nach. Beides wären Schritte, die Altria weiterbringen könnten. Doch die Aktie profitiert davon keineswegs. Bald könnte es neue … mehr
| Jonas Lerch | 0 Kommentare

Altria: FDA greift an – Aktie raucht ab

Schlechte Nachricht für die Tabak-Riesen. Die US-Gesundheitsbehörde FDA will Menthol-Zigaretten verbieten. Die Altria-Aktie verliert acht Milliarden Dollar an Börsenwert – in 15 Minuten. Der Titel rutscht von 64,60 auf 61,30 Dollar ab. Wie stehen die Chancen, dass die FDA mit dem geplanten Verbot … mehr