DAX
- Thomas Bergmann - Redakteur

"Black Friday" an der Börse - DAX bald im Sonderangebot?

Am "Black Friday" beginnt traditionell die Weihnachtssaison im Online-Handel. An der Börse hingegen halten sich die Anleger indes mit groß angelegten Käufen zurück. Der DAX tritt zum Wochenausklang mehr oder weniger auf der Stelle. Immerhin hält er sich über der Marke von 13.000 Punkten und damit auch über einer wichtigen Unterstützung. Die sollte tunlichst nicht gebrochen werden ...

Starker Ifo-Index

Kaum Bewegung herrscht am Freitag an der Frankfurter Börse. Nach einem kurzen Abtauchen unter die Marke von 13.000 Punkten hat sich der DAX leicht oberhalb eingependelt. Wenig Unterstützung lieferte auch der Ifo-Index, der überraschend gestiegen ist und damit für Kauflaune hätte sorgen können, wenn nicht müssen.

Ifo

Dass der DAX die Steilvorlage nicht aufnimmt, dürfte an der fehlenden Unterstützung aus Amerika liegen. Dort aß man gestern Truthahn, statt Aktien zu handeln, und auch am Freitag ist nur ein verkürzter Handel möglich. Offensichtlich geht ohne die Amerikaner, die große Beteiligungen an den deutschen Blue Chips halten, gar nichts.

Unterstützung hält

Der DAX hängt damit weiter in der Schiebezone zwischen 12.900 und 13.040 Punkten fest. Solange er sich darin ausruht, ist alles in bester Ordnung. Gefährlich wäre es, sollte er die untere Begrenzungslinie unterschreiten. Dann könnte es schnell in Richtung 200-Tage-Durchschnitt gehen, der bei circa 12.500 Punkten verläuft. Wird auch diese wichtige Unterstützung gebrochen, dürfte es richtig ungemütlich werden und die Anleger "schwarz" sehen.

Vorerst bleibt es aber bei der Pattsituation zwischen Bullen und Bären. DER AKTIONÄR hält sich deshalb auch noch mit einem Engagement zurück. Weitere Informationen gibt es täglich an dieser Stelle, im Heft oder in der Sendung "DAX-Check" bei DER AKTIONÄR TV.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Thomas Bergmann | 0 Kommentare

Alarmstufe Rot: Beim DAX geht's jetzt ans Eingemachte

Eine drohende Eskalation im Handelsstreit zwischen den USA und China belastet die Aktienmärkte. US-Präsident Donald Trump kündigte neue Zöllen auf chinesische Waren im Volumen von 200 Milliarden Dollar an, sollte China seine geplanten Vergeltungszölle für frühere US-Zölle tatsächlich umsetzen. Die … mehr
| Thomas Bergmann | 0 Kommentare

Draghi beendet QE - DAX in Feierlaune

Die Europäische Zentralbank (EZB) hat angesichts der verbesserten Konjunktur und einer deutlich angestiegenen Inflation im Euroraum das Ende ihrer billionenschweren Anleihenkäufe angekündigt. An der Börse wird die Entscheidung positiv aufgenommen. mehr
| Thomas Bergmann | 0 Kommentare

Coole Socke! DAX steckt Fed-Entscheidung weg

Die US-Notenbank hat wie erwartet die Leitzinsen um 25 Basispunkte angehoben. Weniger erwartet wurden die hawkischen Töne der Fed: Statt einer sind in diesem Jahr noch zwei Zinsschritte wahrscheinlich. Fed-Chef Powell möchte damit ein Überhitzen der US-Wirtschaft verhindern. Die Wall Street … mehr